Klicken Sie hier: >>>wetter

 

Wetter

Bitte Grafik anklicken!

Spanisch-Kurse

Teneriffa bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Spanisch zu lernen oder Ihr bereits vorhandenes Können bei einem Aufenthalt auf der Insel zu verbessern. Erfahren Sie wo! Klicken Sie hier>>

FU International Academy Tenerife Ausbildungsunternehmen im Norden und Süden von Teneriffa

FU International Academy TenerifeC.C. Cúpula. Loc. 69 38400 Puerto De La CruzTel.: 0034 922 38 93 03

Internet-Apotheke

Restaurant-Empfehlungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Restaurant-Empfehlungen und Kritiken. Klicken Sie hier>>

Historisches

Eine interessante Seite über Geschichte des Weinbaus auf Teneriffa, Die Pyramiden von Guimar, Malerei, Oldtimer u.v.m.

Klicken Sie hier>>

Land und Leute KARNEVAL

Kanarische Folklore, Bauermärkte, Fiestas und natürlich alles über den zweitbesten Karneval der Welt.

Klicken Sie hier>>

Lotto

Teneriffas Früchtekorb

Teneriffas Früchte sind nicht nur wohlschmeckend, sondern besitzen auch gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Eine absolute Top-Seite. Klicken Sie hier>>

Urlaubs-Radio

Fotokurs für Urlauber

Wichtige Tipps für die Reisefotografie. Checkliste, Grund-lagenwissen, Filter, beliebte Motive

u.v.m.

Lesen Sie hier>>

360º-webcam Orotava

Notfall

Wann muss ich den Rettungsdienst rufen?

In diesen Fällen rufen Sie die 112:

Wenn jemand bewusstlos ist oder sogar nicht mehr atmet, müssen Sie sofort die 112 anrufen. Auch bei schwerer Atemnot, Warnzeichen für Herzinfarkt oder Lungenembolie (plötzlicher Brustschmerz) sowie Anzeichen eines Schlaganfalls (neu aufgetretene Sprachstörungen, Sehstörungen oder Lähmungserscheinungen) sollte der Rettungsdienst verständigt werden. Das gleiche gilt bei Unfällen mit schweren Verletzungen wie Knochenbrüchen, nicht stoppbaren Blutungen oder heftigen Schmerzen. Bei Unsicherheit gilt: Lieber einmal mehr die 112 wählen!

Teneriffa

Foto: Andreas Kujawski
Foto: Andreas Kujawski

Wanderparadies Teneriffa

weitere Infos klicken Sie hier>>

Nützliche Adressen

Alle Fremdenverkehrsbüros der Insel, Kommunikation, internationale Ferngespräche nützliche Adressen: klicken Sie hier>>

Ferienwohnungen

Für Teneriffa-Wohnungen und Ferienhäuser klicken Sie einfach auf unser Partnerprogramm:

 www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de

 

mehr>>

Golfplätze auf Teneriffa

Alle Golfplätze der Insel

mehr>>

Konsulate Botschaften

 

DEUTSCHLAND

Büro des Honorarkonsuls der Bundesrepublik Deutschland auf Teneriffa

Urb. Jardines La Quintana

Calle Guillermo Rahn, 4

Locales 5-6

38400 Puerto de la Cruz

Tel. 922 24 88 20

email: puerto-de-la-cruz@hk-diplo.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Deutsches Berufskonsulat

in Las Palmas

C/Albareda, 3-2º

35008 Las Palmas de Gran Canaria

Tel. 928 491 880 -

Fax: 928 262 731

Email:

vw-pfb@lasp.auswaertiges-amt.de

Web: www.las-palmas.diplo.de

 

Letzte Aktualisierung:

Dienstag, den 17. Juli 2018

Jetzt klicken und gewinnen!

Newsticker +++ Madrid in Aufruhr +++ Geldwäschevorwurf gegen Spaniens Ex-König Juan Carlos I. +++ Es geht um Bestechungsgelder in zweistelliger Millionenhöhe .......... .

Home

Buchen Teneriffa

Auf unserer Seite "Flüge buchen". Klicken Sie hier>>


Kanarische Inseln

Foto: diariodeavisos
Foto: diariodeavisos

Britische Boulevardzeitungen warnen vor möglichen Terroranschlägen auf den Kanarischen Inseln in diesem Sommer

 

Quellen des britischen Geheimdienstes, besser bekannt als MI5, haben an diesem Wochenende vor möglichen Terroranschlägen in den Küstengebieten der Kanarischen Inseln und im übrigen Spanien sowie in Zypern, Griechenland und der Türkei gewarnt, so die britische Boulevardzeitung Daily Star.

Es wäre eine makabre "spektakuläre" Aktion, wie der Daily Star der britischen Zeitungskette Reach unter Berufung auf den Geheimdienst berichtet. Eine der Quellen der gleichen, von der oben genannten Boulevardzeitung konsultiert, besagt, dass "ein Angriff auf ein beliebtes Reiseziel einen großen Einfluss auf den Tourismus haben wird. Wir haben es in Nordafrika und in Ägypten gesehen, wo der Tourismus fast tot ist.

Bisher hat die Website des Außenministeriums des Landes keine Warnungen vor Terrorismus bei Reisen nach Spanien aktualisiert, wie dies bei anderen Gelegenheiten der Fall war. Tatsächlich sendet die Website seit Monaten folgende Botschaft: "Es ist wahrscheinlich, dass die Terroristen versuchen werden, Anschläge in Spanien zu verüben. Angriffe können wahllos sein, auch an Orten, die von Ausländern besucht werden. Die spanischen Behörden ergreifen Maßnahmen zum Schutz der Besucher, aber Sie müssen wachsam sein und die Anweisungen der örtlichen Behörden befolgen.

 

Santiago del Teide

Dummheit, Leichtsinn, Ignoranz und Fahrlässigkeit

 

Während die Eltern schlafen, ertrinken die Kinder

 

Rettungsschwimmer aus Santiago del Teide retten zwei Mädchen vor dem Ertrinken

 

Rettungsschwimmer aus Santiago del Teide auf Teneriffa retteten zwei 4- und 8-jährigen Mädchen das Leben, nachdem sie von der Strömung in Playa de La Arena weggespült wurden. "Das sind zwei Fälle von offensichtlicher Fahrlässigkeit  wie Adolfo García Jiménez, Koordinator des Strandrettungsdienstes in der Gemeinde erzählt.

 

Der erste Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag, als sich ein französisches Mädchen unter 8 Jahren französischer Nationalität aus einem felsigen Gebiet in beträchtlicher Höhe ins Meer stürzte, so wie die rote Flagge aufgrund starker Wellen wehte.

"Das Mädchen geriet in Panik. Das Schlimmste ist, dass sie vorher mit akustischen Signalen gewarnt wurden, aber sie gaben uns die Schuld, als wir sie aus dem Wasser holten", erklärt der Profi.

Der zweite der Fälle ereignete sich am Montag am gleichen Punkt an der Küste Teneriffas, mit einem 4-jährigen Mädchen polnischer Nationalität als Hauptfigur. "Das kleine Mädchen war allein am Ufer der Playa la Arena und an einem bestimmten Punkt zog eine Welle sie hinaus aufs Meer", sagte der Verantwortliche der Rettungsschwimmer.

 

"Wir stürzten herein, weil der Wellengang sie so schnell vom Ufer wegdrängte. Endlich konnten wir sie mit einigen Schwierigkeiten retten. Das Mädchen, offensichtlich unter Schock, weinte vor Schmerz. Als wir die Vorkehrungen trafen, um ihre Eltern am Strand selbst zu finden, fanden wir die große Überraschung: Vater und Mutter schliefen mit dem Gesicht nach unten auf Hängematten, etwa 60 Meter von dem Ort entfernt, an dem das kleine Mädchen badete, hatten sie nicht bemerkt, dass einige Minuten bevor ihre Tochter fast ertrank", ruft García.

 

Madrid

Juan Carlos droht die völlige Demontage

 

Geldwäschevorwurf gegen Spaniens Ex-König Juan Carlos I. 

 

Wird der vormalige spanische König Juan Carlos demnächst wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung und Geldwäsche vor dem Untersuchungsrichter stehen? Es sieht jedenfalls so aus, als werde es kein schöner Sommer für den 80-jährigen Langzeitmonarchen. Nach all den Malaisen mit seinen maroden Knien und Hüften, die ihn zum Gehen am Stock verurteilen, nach den längst noch nicht erledigten Vaterschaftsklagen, nach der offenkundigen Distanzierung seiner Frau Sofía von ihm droht ihm nun die vollständige Demontage. Reste des Ansehens, das ihm bei seinen Landsleuten noch geblieben ist, stehen auf dem Spiel. Es geht um Bestechungsgelder in zweistelliger Millionenhöhe. Quelle der Aufregung ist ein Telefonmitschnitt zwischen einer seiner enttäuschten Ex-Geliebten und einem rachsüchtigen hohen Polizeioffizier, der sich unter dem Vorwurf der Korruption in Untersuchungshaft befindet.

 

"Er unterscheidet nicht zwischen legal und illegal." Diesen Satz über den einst sehr populären Monarchen sagte Corinna zu Sayn-Wittgenstein, die frühere "Amiga" (Freundin) des Königs, wie die spanischen Medien sie nennen. Dann beklagte sie sich, dieser habe ihr Bankkonto genutzt, um 80 Millionen Euro aus dem Königreich Saudi-Arabien vor dem Fiskus zu verheimlichen, ohne sie zu fragen. Der Monarch hatte für spanische Firmen einen Großauftrag für eine Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen den Pilgerstätten Mekka und Medina eingefädelt. Die Aussagen Corinnas lassen zudem den Schluss zu, dass Juan Carlos auch gut über die Machenschaften seines Schwiegersohns Iñaki Urdangarin Bescheid wusste, der kürzlich wegen Veruntreuung öffentlicher Mittel eine Haftstrafe von fast sechs Jahren antrat. Der Mitschnitt des Telefonats von 2015 wurde offenbar zwei Internetportalen zugespielt.

 

Es ist das zweite Mal, dass die deutsche Geschäftsfrau, die ihren Adelstitel einer Kurzzeitehe zu verdanken hat, den Bourbonen, der seinen Thron dem Diktator Franco zu verdanken hatte, ungewollt in Bedrängnis bringt. Vor sechs Jahren, auf dem Höhepunkt der spanischen Wirtschaftskrise, zog sich der Regent bei einer Elefantensafari in Botswana einen Bruch der Hüfte zu; begleitet hatte ihn nicht seine strenge, aber bei den Spaniern beliebte Gattin Sofía von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, sondern die lebenslustige "deutsche Prinzessin". Dass der König seinem Luxusleben frönte, während Millionen seiner Landsleute in der Krise arbeitslos wurden, kostete ihn viel Popularität. Respektlos berichtete fortan auch die seriöse Presse über seine Eskapaden. Ein Biograf befand: "Er hat sich so benommen, als gehörten ihm alle Frauen Spaniens." Da er sich offenbar auf seine alten Tage heftig in Corinna verliebt hatte und sich sogar scheiden lassen wollte, wurde er, so wollen es die Hofberichterstatter wissen, von seinen drei ehelichen Kindern 2014 zur Abdankung gedrängt.

 

Auch seine angebliche Großtat aus dem Jahr 1981 wurde mittlerweile Gegenstand kritischer Publikationen. Laut der offiziellen Version hat er sich damals mutig Putschisten aus Militär und Geheimdienst entgegenstellt, die die Demokratie wieder abschaffen wollten. In Wirklichkeit handle es sich um eine nachträglich konstruierte Legende, die die Monarchie von dem Makel befreien sollte, dass Franco sie wieder eingeführt habe, so meinen einige Historiker.

 

Die neue Geld-Affäre birgt auch enormen politischen Sprengstoff. Denn die ehemalige "Amiga" beschwerte sich auch, der spanische Geheimdienst habe sie bedroht, ihr könnte etwas zustoßen, falls sie nicht Juan Carlos belastende Materialien herausgebe. Im Parlament haben einige Abgeordnete bereits einen Untersuchungsausschuss über die Finanzen des Königshauses gefordert. Es dürfte also auch für Juan Carlos' Sohn, den laut der Regenbogenpresse von Eheproblemen geplagten, drögen Felipe VI., ein eher freudloser Sommer werden.

Flugreisen

Foto: getty images
Foto: getty images

Warum Sie sich bei der Flugbuchung bloß nicht vertippen sollten!

 

Achtung: Vertipper bei Flugtickets können teuer werden!

 

Gerade bei Buchung vom Smartphone aus passieren oft Flüchtigkeitsfehler. Man tippt seinen Namen ein und schon steht da „Eisig“ statt „Erik“. Auch beliebt sind flüchtige Tippfehler, die aus Heinz einen Hienz machen. Und hin und wieder wird aus einer „Frau“ Müller ein „Herr“ Müller. Doch dieser kurze Moment der Unachtsamkeit kann teuer werden: Namenskorrekturen kosten bis zu 160 Euro.

 

Hier ist die Auflistung, wie viel Gebühren ausgewählte Fluggesellschaften für eine nachträgliche Änderung erheben.

 

Easyjet: Änderungen von bis zu drei Buchstaben und der Anrede sind kostenlos.

 

Ryanair: Achtung, hier wird es wirklich teuer! Lediglich innerhalb von 24 Stunden kann man die falsche Schreibweise korrigieren. Danach fällt eine Gebühr für eine Namensänderung in Höhe von 115 Euro online oder 160 Euro am Flughafen an.

 

Condor: Bei der Fluggesellschaft sind kleine Korrekturen nur in bestimmten Tarifen möglich. Wer „Light“ gebucht hat, kann den Namen gar nicht ändern. Bei „Basic“ kostet es 50 Euro, mit der „Flex“-Option ist die Änderung gratis.

 

Lufthansa: Namen können bis 24 Stunden nach Buchung komplett geändert werden, danach nur noch einzelne Buchstaben. Lufthansa ist jedoch häufig kulant.

 

 

Loro Parque Fundación fördert ein Projekt zur Untersuchung der Auswirkungen des Klimawandels auf das Meer

 

Loro Parque Fundación hat am Freitag, den 13. Juli, mit Unterstützung der Regierung der Kanarischen Inseln ein bahnbrechendes Projekt gestartet, das die Auswirkungen des Klimawandels auf das Meer untersuchen wird. Laut den Quellen der Stiftung plant dieses Projekt, zwei Millionen Euro über vier Jahre zu investieren, verteilt auf mehrere Arbeitsbereiche, die von der Überwachung der Parameter der Meereschemie bis zur Untersuchung von Algen-, Engelshaie- und Meeresschildkrötengemeinschaften reichen. Die Einrichtung mit Sitz im besten Zoo der Welt wird somit dazu beitragen, möglichst viele Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Auswirkungen dieses globalen Wandels auf die Kanarischen Inseln zu beobachten.

 

Diese Vereinbarung zwischen der Stiftung und der Regierung der Kanarischen Inseln wurde nach einer eingehenden technischen Evaluierung mit Forschungsgruppen der beiden kanarischen Universitäten und anderen wissenschaftlichen Forschungszentren getroffen und wird die Entwicklung eines Küstennetzes zur Überwachung der mit dem Klimawandel, der Versauerung der Meere und der Unterwasserlärmbelastung verbundenen Parameter sowie ihrer Auswirkungen auf die biologische Vielfalt der Meere auf den Kanarischen Inseln einleiten.

 

San Marcos

Eine Frau wird verletzt, als sie am Strand von San Marcos eine Böschung hinunterfällt.

 

Eine 34-jährige Frau hat leichte Verletzungen erlitten, nachdem sie von einer Böschung in einer Höhe von etwa sechs Metern vor einer Promenade in Icod de Los Vinos  gestürzt war, berichtete das Notfall- und Sicherheitskoordinationszentrum 112.

Der Vorfall ereignete sich auf der Promenade  am Strand von San Marcos, wo die Feuerwehrleute das Opfer, das in einem Krankenwagen von der kanarischen Notaufnahme zum Hospital del Norte gebracht wurde, wo sie mit einem Beintrauma und Polyderosions aufgenommen wurde.

Offiziere der lokalen Polizei und der Guardia Civil übernahmen auch das entsprechende Verfahren.

Flugverkehr

Foto: eldia
Foto: eldia

Die Kanarios sind bereit, Tickets mit einem Rabatt von 75% zu kaufen.

 

Die Verkaufsplattformen von Fluggesellschaften und Reisebüros erlebten gestern die Wiederholung der Lawine, die sie vor etwas mehr als einem Jahr erlebten, als der 75%ige Rabatt auf Flug- und Schiffstickets für Inter-Insel-Reisen für Bewohner in Kraft trat. Die Anwendung des gleichen Bonus für Reisen von und nach der Halbinsel - eine Maßnahme, die auch den Balearen, Ceuta und Melilla zugute kommt - führte bei Binter Canarias zu einem Anstieg der Aktivität um bis zu 700 % und gelegentlichen Verzögerungen im SARA-System zur Kontrolle des Aufenthalts.

 

Obwohl das Inkrafttreten des neuen Rabatts in den letzten Wochen im Mittelpunkt der Information und der politischen Debatte stand, wurden einige von ihnen überrascht. So kündigte Ryanair die Verzögerung von 75% um einen Tag - bis heute - an, um die vom Ministerium für öffentliche Arbeiten gewährte "kurze Zeit" zu rechtfertigen, eine Haltung, die die "Überraschung" der kanarischen Regierung hervorrief, gestand der Vizepräsident der Exekutive und Verkehrsminister Pablo Rodríguez.

Binter erklärte, dass in den ersten zwei Stunden des Tages bis zu 150 Tickets gekauft wurden.

 

Kanarische Inseln

Foto: eldia
Foto: eldia

Die Kanarischen Inseln brauchen Verkäufer, Köche, Informatiker und Kommunikations-Techniker.

 

Die Hauptberufsprofile mit mehr Nachfrage und weniger Angebot auf den Kanarischen Inseln sind erfahrene Verkäufer, Köche und Kundendienstmitarbeiter mit Sprachen, aber auch Informatiker und Techniker, die mehr mit Kommunikation zu tun haben, so ein Bericht von Adecco. Diese Personalverwaltungsgesellschaft erinnert in einem heute veröffentlichten Bericht daran, dass die Kanarischen Inseln eine Region sind, in der der Dienstleistungssektor, insbesondere die mit dem Tourismus und dem Hotel- und Gaststättengewerbe verbundenen Bereiche, eine Priorität darstellen, und dass es in diesen Bereichen manchmal schwierig ist, das richtige Personal zu finden.

 

Nach Ansicht von ADECCO ist dies vor allem darauf zurückzuführen, dass derzeit viele Stellen ausgeschrieben werden, die diese Profile verlangen, und dass es nur wenige Kandidaten gibt, die die Anforderungen erfüllen.

Für diese Kandidaten ist die Gehaltsspanne sehr breit und reicht von 15.000 Euro brutto pro Jahr für Berufstätige mit weniger Erfahrung und Sprachen bis hin zu 35.000 Euro, wenn sie über umfangreiche nachweisbare Kenntnisse in anderen Sprachen verfügen.

 

Die meisten Touristengebiete der Inseln sowie Lanzarote und Fuerteventura leiden am meisten unter diesem Mangel an Talenten, so dass Adecco-Berater schätzen, dass rund 15% der freien Stellen auf den Kanarischen Inseln für diese Profile unbesetzt bleiben oder neu definiert werden müssen, um dies zu tun.

Gastronomie

Foto: diariodeavisos
Foto: diariodeavisos

Das Cabildo will die Guachinches retten

 

Das Cabildo de Tenerife und die "Guachinches" werden zusammenarbeiten, um die Authentizität dieser beliebten Einrichtungen, ein Symbol des kulturellen und gastronomischen Erbes der Insel, zu schützen, und unter anderem wird daran gearbeitet, eine Qualitätsmarke, eine mobile Anwendung oder eine thematische Route zu schaffen.

Dies wurde auf dem Treffen in dieser Woche vom Minister für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei, Jesus Morales, mit rund 60 Vertretern von 25 Guachinches vereinbart, um einige der Maßnahmen zu erläutern, die von der Gesellschaft zur Unterstützung des Sektors durchgeführt werden sollen, einschließlich der Schaffung einer Garantiemarke, "die den Charakter der Weinkellerei der Guachinches als ein differenzierendes Element, das ihre Authentizität garantiert, besonders hervorheben wird.

 

Kanarische Inseln

Foto:getty images
Foto:getty images

Die Kanaren haben jetzt offiziell

8 Inseln!

 

Die Kanaren haben Zuwachs bekommen: War bislang immer von sieben Inseln die Rede, gehört nun eine weitere offiziell dazu: La Graciosa. Der spanische Senat hat einen entsprechenden Antrag der Partei Grupo Parlamentario Popular einstimmig anerkannt, laut spanischen Medien soll die bislang von Lanzarote abhängige Insel künftig auch eine eigene Verwaltung erhalten. Ein Besuch auf der nur 30 Quadratkilometer kleinen Insel, deren Name übersetzt „Die Anmutige“ bedeutet.

Die kanarische Insel kann aber noch viel mehr, als grazil und anmutig im türkis-blauen Atlantik zu ruhen und auf ihre Gäste zu warten. La Graciosa kann in erster Linie überraschen. Einsame Strände, durchweg nur Sandwege und ein Nationalpark, der hinter der letzten Häuserlinie der einzigen (ernstzunehmenden) Ortschaft beginnt und sich über die gesamte Insel erstreckt – dies ist eine Mischung, aus der Träume gemacht sind.

Verwaltet wird La Graciosa derzeit noch von der Gemeinde Teguise auf Lanzarote. Schon seit einiger Zeit hatten sich die Einwohner dafür eingesetzt, dass La Graciosa als achte Kanareninsel anerkannt wird – nun also ist es soweit.

 

Anreise nach La Graciosa

Von Lineas Romero auf Lanzarote fährt täglich zwischen 8.30 Uhr und 18 bzw. 20 Uhr (je nach Jahreszeit) eine Fähre nach Graciosa. Das Ticket für die Hin- und Rückfahrt kostet 20 Euro.

 

 

Die 10 besten Guachinches

auf Teneriffa

 

Klicken Sie hier>>

Auf unserer Reise-Seite finden Sie alle nützlichen Informationen. Klicken Sie hier>>

 

Veranstaltungen im Juni klicken Sie hier>>

Diese Woche mal vegetarisch

 

 Pilz-Rosenkohl-Gemüse mit Gnocchi

 

Zutaten für 4 Portionen

 

500 g Tiefkühl-Rosenkohl

Salz

500 g Champignons

kleine

4 Schalotten

20 g Mandeln

gehobelt

2 EL Butter

2 TL Curry

250 ml Gemüsebrühe

100 g Schlagsahne

Pfeffer

1 Mango

reif, fest (á ca. 500g)

600 g Gnocchis

heller Saucenbinder

nach Bedarf

Zubereitung

 

Kochdauer: 35 Min.

Rosenkohl in kochendem Salzwasser 3-5 Min. auftauen, abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Champignons putzen, größere Pilze halbieren oder vierteln. Schalotten schälen und hacken. Mandeln in einer großen Pfanne ohne Fett leicht anrösten, herausnehmen und beiseite stellen. Butter in der Pfanne erhitzen, Pilze und Schalotten darin 3 Min. unter Wenden anbraten. Mit Curry bestäuben und 1 Min. anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rosenkohl zufügen und zugedeckt 5 Min. schmoren. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Gnocchi nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Pilz-Rosenkohl-Gemüse abschmecken, nach Bedarf mit Saucenbinder leicht andicken und Mango darin heiß werden lassen. Mit abgetropften Gnocchi anrichten und mit Mandelblättchen bestreuen.


Kommentare: 0