Newsticker +++ Die Flughäfen der Kanarischen Inseln werden an diesem langen Wochenende im Dezember mehr als 12.000 Flüge durchführen.................................................. . .

Home

 

 

 

Puerto de la Cruz - Teneriffa Webcam 

Reizvoller Blick über das Histórico Muelle Pesquero

Klicken Sie auf das Bild, dann öffnet sich die Webcam live.

24 Live-webcams klicken Sie hier: https://www.kanarenzeit.de/teneriffa/live-webcams/

 

Nach Tripadvisor:

 

Die 7 besten Steakrestaurants auf Teneriffa

Klicken Sie hier>>>

Teneriffa

 

Hotel Meliá Jardines del Teide

7 Tage, Flug & Hotel, Frühstück, ab 864€

Double Deluxe

Inkl. Hoteltransfer

Reisezeitraum 01.12.2022 - 31.01.2023

Klicken Sie auf das Bild>>

Dienstag, den 6.12.2022

 

AUSSENSEITER SCHMEISST SPANIEN RAUS

Die Marokko-Sensation!

 

Marokko schreibt Fußball-Geschichte!

Die Nordafrikaner schmeißen Spanien mit 3:0 im Elfmeterschießen raus und stehen erstmals in einem WM-Viertelfinale.

Den Spaniern versagen vom Punkt die Nerven – kein Strafstoß landet im Netz!

Erst trifft Sarabia den Pfosten, dann hält Marokko-Torwart Bono (31) die Schüsse von Soler und Busquets. Ein wahres Elfer-Fiasko!

Schon während des laufenden Spiels prallt der Weltmeister von 2010 an der Marokko-Mauer ab.

Die Nordafrikaner hatten in der Gruppenphase lediglich ein Tor kassiert. Und auch Spanien (neun Tore in der Vorrunde) findet gegen Marokko kein Tor-Mittel.

Das Ergebnis: Ideenloses Ballgeschiebe und nur zwei Torschüsse über 90 Minuten!

 

Bombendrohung am Airport

Dienstag, den 6.12.2022

 

Bombendrohung verzögert Flüge nach Teneriffa

 

Derzeit ist nicht bekannt, ob sich die Situation im Laufe des Tages wieder normalisieren wird. Eine Bombendrohung am Flughafen Glasgow am frühen Morgen führt zu Verspätungen und Annullierungen von Flügen nach Teneriffa.

Die von einem Passagier zurückgelassene Tasche alarmierte die örtlichen Behörden, die sofort das Gebiet absperrten und den Flugbetrieb auf dem schottischen Flugplatz einstellten.

Das Bombenentschärfungskommando der Royal Navy untersuchte das Paket und kümmerte sich um die Personen, die das Hauptterminal des Flughafens Glasgow verlassen mussten.

Gegenüber The Sun sagte das Ehepaar Paul und Lorraine McQuade, dass ihr Flug nach Teneriffa betroffen sei und sie nicht wüssten, welche Lösung ihnen angeboten werden könne, da einige Flüge gestrichen worden seien: "Wir warten auf weitere Informationen, aber bis jetzt ohne Erfolg.

Derzeit wurde ein Flug von Glasgow nach Teneriffa gestrichen, ein weiterer wurde vorläufig verschoben.

 

Wetter

Dienstag, den 6.12.2022

 

Unbändiger" Wind im Süden Teneriffas: mehrere Flüge wurden umgeleitet

 

Die starken Böen sind seit dem frühen Montagmorgen in verschiedenen Teilen der Insel zu spüren. Das Twitter-Profil der Fluglotsen (@controladores) meldet, dass heute mehrere Flüge aufgrund der Windböen, die seit gestern über dem Archipel herrschen, umgeleitet wurden.

"Frustriert über die Scherwinde in Teneriffa Sur und die Umleitungen zu anderen Flughäfen", heißt es in der Nachricht, die in den sozialen Netzwerken geteilt wurde.

Der "widerspenstige" Wind, wie sie sagen, weht in verschiedenen Teilen der Insel stark.

Am frühen Nachmittag beendete die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle der Kanarischen Inseln jedoch den Windalarm auf La Palma und Teneriffa, der am Montag um 14.00 Uhr begann.

 

Lanzarote

Starke Windböen lässt sieben Flüge auf Lanzarote gestern  nicht landen

 

Mehr als tausend Passagiere waren betroffen und mussten die Nacht auf Teneriffa und Fuerteventura verbringen, und ebenso viele Touristen mussten am Boden bleiben.

Sieben Flüge, die meisten davon mit ausländischen Touristen, konnten wegen widriger Umstände, in diesem Fall Windböen 


von mehr als 70 Stundenkilometern, nicht auf dem Flughafen César Manrique landen. Beim Öffnen dieser Nachricht sehen Sie ein von Fluglotsen in sozialen Netzwerken veröffentlichtes Video eines Flugzeugs, das nicht auf der Insel landen konnte.

Die betroffenen Flugzeuge wurden zur Landung gezwungen, drei davon in Teneriffa Süd und vier weitere in Fuerteventura. Trotz des Rückschlags gelang es den Fluggesellschaften, die Touristen in Hotelanlagen auf den beiden Inseln umzusiedeln. 

Der Fremdenverkehrsverband von Lanzarote versichert, dass trotz der Rückschläge nach schnellen Lösungen gesucht wurde, um den Kunden so wenig wie möglich zu schaden.

Der Tourismussektor erinnerte die Inselregierung an die prekäre Situation der Landebahn César Manrique. Das geht so weit, dass die Unternehmen bei widrigen Umständen, und seien sie noch so gering, aus Sicherheitsgründen auf anderen Flughäfen des Archipels landen.

 

Tacoronte

Dienstag, den 6.12.2022

 

Schwerer Unfall nach Zusammenstoß mit einem Auto und dann einer Mauer auf Teneriffa

 

Die Feuerwehr musste den Fahrer aus dem Inneren des Fahrzeugs befreien.

Ein 69-jähriger Mann wurde schwer verletzt, nachdem er mit seinem Fahrzeug gegen ein anderes geparktes Auto und anschließend gegen eine Mauer in einer Straße in der Gemeinde Tacoronte auf Teneriffa geprallt war, wie die Koordinierungsstelle für Notfälle und Sicherheit  mitteilte.

Die Feuerwehr wurde zum Unfallort gerufen und sicherte das Fahrzeug, befreite den Insassen aus dem Fahrgastraum und reinigte die Straße.

Die Mitarbeiter des kanarischen Rettungsdienstes, die zwei Krankenwagen in das Gebiet schickten, kümmerten sich auch um das Opfer, das nach seiner Stabilisierung mit einem Krankenwagen in das Universitätskrankenhaus der Kanarischen Inseln gebracht wurde, wo es mit verschiedenen schweren Verletzungen eingeliefert wurde.

 

Carnaval

Dienstag, den 6.12.2022

 

Nur ein Unternehmen interessiert sich für den Bau der Karnevalsbühne in Santa Cruz

 

Nur noch etwas mehr als einen Monat, bis der Karneval 2023 am 20. Januar mit der Vorstellung der Kandidaten beginnt, und Fiestas hat es eilig, das Bühnenbild zu bekommen, das ein aufstrebendes New York City repräsentiert.

Dazu muss das einzige Unternehmen, das Interesse an der Errichtung des Bauwerks bekundet hat, nachdem der Wettbewerb für ungültig erklärt wurde und die Formel mit der Ausschreibung ausgehandelt wurde, die von der öffentlichen Verwaltung geforderten Vergabekriterien erfüllen.

Nach Angaben des Bürgermeisters von Fiestas, Alfonso Cabello, "wurde das einzige Unternehmen, das Interesse bekundet hat, zur Teilnahme eingeladen und hat bis heute die angeforderten Unterlagen teilweise vorgelegt, die heute (gestern) im Laufe des Tages noch vervollständigt werden müssen".

Auf diese Weise, so Cabello weiter, "werden wir von dort aus überprüfen, ob es die wirtschaftlichen und technischen Solvenzanforderungen erfüllt, und wir werden mit den verschiedenen Verwaltungen prüfen, ob wir einen Vertrag mit ihm schließen können. Wir hoffen, dass sie, wenn alles gut geht, am Mittwoch (morgen) geschlossen werden kann.

 

Teneriffa - Sturmschäden

Montag, den 5.12.2022

 

Sturm auf den Kanarischen Inseln: die ersten windbedingten Zwischenfälle auf Teneriffa

 

Tacoronte, La Matanza, La Orotava, Los Realejos und Arona, die am stärksten betroffenen Gemeinden Herabstürzende Äste, Bäume und Erdrutsche auf den Straßen von La Palma und Teneriffa sind einige der Vorfälle, die in den letzten Stunden von der Notruf- und Sicherheitszentrale  der Kanarischen Inseln aufgrund der Windwarnung, die einen Teil des Archipels betrifft, registriert wurden, obwohl keine Personenschäden gemeldet wurden.

Wie die Nachrichtenagentur  de Canarias berichtet, kam es am frühen Montag zu einem Erdrutsch auf der TF-5 am Ausgang des Tunnels von Los Realejos in Richtung Santa Cruz de Tenerife, bei dem Steine auf die Straße fielen.

Der Verkehr ist derzeit frei, doch wird den Autofahrern empfohlen, in diesem Gebiet äußerste Vorsicht walten zu lassen.

 

Flugverkehr

Montag, den 5.12.2022

 

Binter kauft fünf neue Embraer für 389 Millionen Euro

 

Binter setzt seinen Plan zur Flottenerneuerung fort und erwirbt fünf neue Embraer E195-E2, die zu dem halben Dutzend hinzukommen, das seit 2019 in die Flotte integriert wird, und setzt damit sein Engagement für dieses Modell fort (Binter wird die erste europäische Fluggesellschaft sein, die Embraer E2 einsetzt).

Der neue Generalkoordinator des Unternehmens, Santiago Guerra, gab an, dass der Preis auf 389 Millionen Dollar (371 Millionen Euro) festgesetzt wurde. Die ersten beiden Einheiten sollen im November 2023 eintreffen. Zwei weitere werden im Dezember und die letzte im April 2024 ausgeliefert.

"Die in diesen Jahren gesammelten Erfahrungen bestätigen die hervorragende Bewertung dieses Flugzeugtyps durch unsere Kunden, der sehr gut zu den längsten und passagierstärksten Strecken von Binter passt, und die Ankunft neuer Jets wird es uns ermöglichen, die Palette unserer derzeitigen Strecken und Ziele zu erweitern", betonte er.

Die E195-E2 ist das größte und modernste Flugzeug der E-Jet E2-Familie von zweistrahligen Geschäftsreiseflugzeugen mittlerer Reichweite. Er wurde in der gleichen speziellen Einklassen-Konfiguration mit 132 Sitzen bestellt, die einen Sitzabstand von 79 Zentimetern ermöglicht.

 

Kanarische Inseln

Montag, den 5.12. 2022

 

Die Flughäfen der Kanarischen Inseln werden an diesem langen Wochenende im Dezember mehr als 12.000 Flüge durchführen

 

Der verkehrsreichste Tag ist Samstag, der 10. Dezember, mit 1.466 Flügen von und zu den Kanarischen Inseln.

Die acht Flughäfen der Kanarischen Inseln haben an den Tagen rund um das lange Wochenende der Verfassung und der Unbefleckten Empfängnis insgesamt 12.086 Flüge geplant, 1.065 mehr als im Vergleichszeitraum 2019, wie aus den vorläufigen Daten von Aena hervorgeht.

Der Vergleich wird vom 2. bis 11. Dezember 2022 und vom 29. November bis 8. Dezember 2019 durchgeführt. In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass die Feiertage in diesem Jahr auf Dienstag und Donnerstag und 2019 auf Freitag und Sonntag fallen.

Von den 12.086 Flügen auf den Inseln an diesen Tagen sind 6.557 Inlandsflüge (317 mehr als 2019) und die restlichen 5.429 internationale Flüge (+748).

Auch in diesem Jahr 2022 wird der verkehrsreichste Tag der Samstag, der 10. Dezember, mit 1.466 Flügen von und nach den Kanarischen Inseln sein, gefolgt vom Samstag, dem 3. Dezember, mit 1.466 Flügen und dem Sonntag, dem 11. Dezember, mit 1.294 Flügen. Allerdings wird es auf dem Archipel jeden Tag mehr als tausend Flüge geben.

 

Flugverkehr

Dienstag, den 6.12.2022

 

Erste A380 der Lufthansa wieder in Frankfurt gelandet

 

Lufthansa hat die erste A380 vom Abstellflugplatz Teruel nach Frankfurt überführt. Es ist die erste von bis zu fünf Maschinen, die zum Sommer wieder reaktiviert werden sollen. Am Frankfurter Flughafen ist der erste Airbus A380 der Lufthansa gelandet, der zum kommenden Sommer wieder reaktiviert werden soll. Die Maschine kam am Freitagabend aus dem spanischen Teruel, wo sie in Folge von Corona am 5. Mai 2020 dauerhaft geparkt worden war.

Wie die Lufthansa bestätigte, musste der gesamte Flug mit ausgefahrenem Fahrwerk absolviert werden, weil ein vor vorgeschriebener Test zum Wiedereinfahren in Teruel nicht durchgeführt werden kann.

Die neun Jahre alte Maschine mit der Kennung D-AIMK und dem Taufnamen "Düsseldorf" ist die erste von vier oder fünf Maschinen, die der Konzern wegen der großen Ticketnachfrage reaktivieren will.

Nach der Reparatur der hagelgeschädigten Außenhaut und weiteren grundlegenden Arbeiten in der Frankfurter A380-Halle geht es dann für das Flugzeug zu einem längeren Wartungsintervall bei Lufthansa Technik in Manila. Als Einsatzbasis ist München vorgesehen.

Ursprünglich hatte die Lufthansa mal 14 Exemplare des größten Passagierflugzeugs der Welt im Einsatz und bereits vor der Pandemie mit der Ausflottung begonnen. Lufthansa benötigt die Riesen-Jets mit jeweils 509 Sitzen nun doch wieder, weil der US-Hersteller Boeing die Lieferung neuer Langstreckenflugzeuge vom Typ 777X verschoben hat.

 

Guargacho

Sonntag, den 4.12.2022

 

Zwei junge Frauen bei einem schweren Unfall auf Teneriffa verletzt

 

Die Opfer im Alter von 23 und 26 Jahren wurden mit unterschiedlich schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Zwei junge Frauen im Alter von 23 und 26 Jahren wurden am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf Teneriffa, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren, verletzt, wie die Koordinationsstelle für Notfälle und Sicherheit  der Kanarischen Regierung mitteilte.

Der Unfall ereignete sich auf der TF-652 an der Kreuzung von Guargacho (Arona) kurz vor 18.27 Uhr.

Ein Rettungswagen des Kanarischen Rettungsdienstes (SUC), Mitarbeiter des Straßendienstes und Beamte der Guardia Civil begaben sich an den Unfallort, nachdem sie von der Einsatzzentrale  aktiviert worden waren.

Dort angekommen, versorgten die Sanitäter der SUK die beiden Opfer, von denen eines eine mittelschwere und das andere eine leichte Rückenverletzung aufwies. Beide wurden ins Hospiten Sur gebracht.

 

Los Realejos

Sonntag, den 4.12.2022

 

Derzeit werden Alternativen zur Abzweigung des Camino El Patronato (Los Realejos) auf der TF-5 untersucht.

 

Cabildo und Rathaus halten eine Sitzung ab, um mögliche Ein- und Ausfahrten zu diesem alten Autobahnanschluss zu analysieren.

Der Präsident des Cabildo von Teneriffa, Pedro Martín, und der Vizepräsident und Stadtrat für Straßenwesen, Enrique Arriaga, trafen sich kürzlich mit dem Bürgermeister von Los Realejos, Adolfo González, um nach Alternativen zur alten Verbindung zur TF-5 über die Straße El Patronato zu suchen.

Die Straße wurde am 29. Juli vom Straßenbauamt der Insel ohne vorherige Ankündigung oder Mitteilung an das Rathaus gesperrt. Seitdem hat sie zwei Vorschläge zur Öffnung der Straße unterbreitet, einen von der örtlichen Polizei und einen von der städtischen Stadtplanungsabteilung, aber beide wurden von der Inselgesellschaft abgelehnt.

"Die alte Ausfahrt von der Patronato zur TF-5 ist nicht an die Straßenverkehrsordnung angepasst, so dass diese Möglichkeit kein positives technisches Gutachten erhalten würde", sagte Pedro Martín. 

Enrique Arriaga erklärte seinerseits, dass "der Ausbau der derzeitigen Kreuzung La Higuerita eine der in Betracht gezogenen Alternativen ist, eine Lösung, die den Zugang zum Industriegebiet in der Gegend und auch zu Realejo Alto ermöglichen würde". Der erste Vizepräsident bemerkte, dass es sich um Arbeiten handelt, die seit mehr als dreißig Jahren lahmgelegt sind, und wir glauben, dass es sich um eine der wichtigsten Lösungen für die Ein- und Ausfahrt der Gemeinde handelt".

 

Icod de los Vinos

Samstag, den 3.12.2022

 

Icod de los Vinos verzaubert Spanien: Magic Town 2023

 

Das Netzwerk der Pueblos Mágicos de España verleiht den Preis an die Gemeinde im Norden Teneriffas, die den Staffelstab von der Zamorano-Stadt Toro übernimmt.

Am 30. November wurde Icod de los Vinos zur Magischen Stadt Spaniens 2023 ernannt. Eine Ehrenauszeichnung, mit der seit 2019 die Bemühungen der Gemeinden des Netzwerks der Magischen Städte Spaniens gewürdigt werden, wobei die ausgewählten Gemeinden als beispielhaft für ihr Management, ihre Strategien und ihre Leistungen gelten.

Die im Norden Teneriffas gelegene Gemeinde ist eine der kanarischen Gemeinden, die die Traditionen der Insel am besten bewahren, und ein Gebiet mit großen Naturwerten, die es zu einer erstklassigen touristischen Ressource machen.

Der Zauber dieser Enklave liegt unter anderem in der Cueva del Viento (Windhöhle) verborgen, der längsten Vulkanhöhle der Welt und einer der spektakulärsten.

Auch der Teide ist in Icod de los Vinos von besonderer Bedeutung, denn von hier aus hat man wohl den besten Blick auf den Vulkan.

Nicht zu vergessen der uralte Drachenbaum, der seit 1917 unter Denkmalschutz steht und von einem riesigen botanischen Park im historischen Zentrum umgeben ist, in dem die repräsentativsten Pflanzen der Kanarischen Inseln zu sehen sind

Der Preis wird am Stand des Netzwerks der magischen Städte Spaniens auf der Internationalen Tourismusmesse in Madrid (FITUR) im kommenden Januar überreicht.

 

Flugreisen

Samstag, den 3.12.2022

 

Die Zahl der Touristen aus den Vereinigten Staaten, die nach Teneriffa kommen, ist um 52 % gestiegen und liegt nun bei etwas mehr als 21.000 Touristen.

 

Das Cabildo hebt hervor, dass vier nordamerikanische Influencer während einer Reise im Oktober über ihre Veröffentlichungen mehr als 750.000 Menschen erreicht haben.

Die Zahl der Reisenden aus den Vereinigten Staaten, die auf Teneriffa übernachten, ist im Vergleich zu 2019 um 52 Prozent gestiegen, wie der Präsident des Cabildo von Teneriffa, Pedro Martín, diesen Freitag bekannt gab, zeitgleich mit der Präsenz der Insel auf dem Jahreskongress der United States Tour Operators Association (USTOA), die ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Pedro Martín erklärte, dass "bis Oktober insgesamt 21.450 Touristen aus den Vereinigten Staaten nach Teneriffa kamen, um dort ihren Urlaub zu verbringen, was einen deutlichen Anstieg der Zahl der nordamerikanischen Besucher im Jahr 2019 bedeutet".

Hinzu kommen die 3.376 kanadischen Touristen im Vergleich zu 2.832 im Jahr 2019, was einer Steigerung von 19,2 Prozent entspricht", sagte er.

Der Geschäftsführer von Tenerife Tourism, David Pérez, der mit einer Tourismusdelegation nach Texas gereist ist, erklärte seinerseits, dass "in Anbetracht der im Jahr 2022 durchgeführten Arbeiten zur Positionierung des Reiseziels auf diesem Markt im Jahr 2023 ein erheblicher Anstieg der Reisenden erwartet wird".

Pérez versicherte auch, dass das Reiseziel "sehr positiv aufgenommen wird" und fügte hinzu, dass "das erlebnisorientierte Angebot von den nordamerikanischen Reiseveranstaltern sehr gut angenommen wird".

 

Tourismus

Freitag, den 2.12.2022

 

Starke Zunahme der Buchungen und Reisen auf den Kanarischen Inseln über das lange Wochenende im Dezember

 

Die kanarischen Flughäfen verbessern ihren Betrieb im Vergleich zu 2019, mit 12.086 gegenüber 11.021 vor COVID

Inflation und Preissteigerungen wirken sich nicht auf die Hotelbuchungen für diesen Winter aus, denn die Auslastung und die außerordentlichen Einnahmen sind sogar höher als erwartet. Der Startschuss für einen "guten Winter" ist zweifellos das lange Wochenende im Dezember, das uns einen kleinen Hinweis darauf geben kann, wie sich die Wintersaison verhalten wird.

Nach Angaben von Aena werden die kanarischen Flughäfen in diesen Tagen (zwischen dem 2. und 11. Dezember) die Zahlen von vor der Pandemie übertreffen und insgesamt 12.086 Flugbewegungen (6.557 inländische und 5.529 internationale) verzeichnen. Im Jahr 2019, vor der COVID, verzeichneten die Flughäfen während des langen Verfassungswochenendes (vom 29. November bis 8. Dezember) insgesamt 11.021 Flüge (6.240 inländische und 4.781 internationale Flüge). Der Aufschwung ist zweifellos trotz der internationalen Lage und des Anstiegs der Flugpreise, vor allem für Nichtinländer, eingetreten.

In diesem Jahr fallen die Feiertage am 6. und 8. Dezember auf Dienstag und Donnerstag, so dass es verschiedene Kombinationen für lange Wochenenden gibt. Nach Angaben von Destinia gibt es 32 % mehr Buchungen zu internationalen Zielen als zu den gleichen Daten im Jahr 2019.

 

Bei alltours:

 

Gavimar La Mirada Club Resort, Cala D'Or, Mallorca, Spanien, 

1 Woche in einem Appartment mit All Inclusige, für 445,00 Euro pro Woche pro Person

Hotel Corona Roja, Playa del Inglés, Gran Canaria, Spanien, 1 Woche in einem Appartment mit Halbpension, für 429,00 Euro pro Woche pro Person.

Einkaufszentren, die in den Dezemberferien geöffnet sind

Donnerstag, den 1.12.2022

 

Einkaufszentren auf Teneriffa, die während der Dezemberferien geöffnet sind

 

Mehrere Einkaufszentren sind an den meisten Feiertagen geöffnet, so dass die Einwohner Teneriffas diese Tage nutzen können, um ihre Einkäufe zu erledigen.

Am Vorabend der Weihnachtsfeiertage nutzen viele Menschen ihre freien Tage, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Köstlichkeiten für besondere Anlässe, 

Zwischen den Sonntagen des Monats und dem langen Wochenende im Dezember wird die Einkaufsstrategie jedoch komplizierter. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen im Folgenden einige der Einkaufszentren vor, die während der kommenden Feiertage auf Teneriffa geöffnet sind:

 

1. EINKAUFSZENTRUM MERIDIANO

Das Einkaufszentrum Meridiano (Santa Cruz de Tenerife) ist am Dienstag, den 6. und Donnerstag, den 8. Dezember von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Auch am Montag, dem 26. Dezember,  wird sie zu diesen Zeiten geöffnet sein. An den Sonntagen ist sie am 4., 11. und 18. Dezember von 10.00 bis 22.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich, am 25. Dezember von 10.00 bis 23.00 Uhr nur für Freizeit und Restaurants geöffnet ist.

 

2. EL CORTE INGLÉS

El Corte Inglés in der Avenida Tres de Mayo (Santa Cruz de Tenerife) ist im Dezember an allen Sonn- und Feiertagen geöffnet, wobei die Geschäfte an Heiligabend, dem 24. Dezember, und an Silvester, dem 31. Dezember, Sonderöffnungszeiten haben und der Ladenschluss auf 20:00 Uhr vorverlegt wird.

 

3. EINKAUFSZENTRUM LA VILLA

Wie in anderen Einkaufszentren auf Teneriffa werden auch in La Villa (La Orotava) die Geschäfte am 4., 11. und 18. Dezember sonntags geöffnet sein. Sie ist auch am Montag, dem 26. Dezember, sowie am Dienstag, dem 6. Dezember, dem Tag der Verfassung, und am Donnerstag, dem 8. Dezember, dem Tag der Unbefleckten Empfängnis, geöffnet. Die Öffnungszeiten an Feiertagen sind von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

 

4. ALCAMPO LA LAGUNA

Alcampo La Laguna (San Cristóbal de La Laguna) ist am 4., 6., 8., 11., 18. und 26. Dezember jeweils von 9.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Außerdem gibt es am 24. und 31. Dezember Sonderöffnungszeiten von 9.00 bis 20.00 Uhr.

 

5. EINKAUFSZENTRUM SIAM MALL

Das Siam Mall Shopping Centre wird wie jedes Jahr 365 Tage im Jahr geöffnet sein, einschließlich aller Feiertage im Dezember. Die üblichen Öffnungszeiten sind von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

 

6. NIVARIA CENTER

Im Fall des Nivaria Centers in der Avenida Tres de Mayo (Santa Cruz de Tenerife) sind die Sonn- und Feiertage im Dezember der 4., 6., 8., 11., 18. und 26. Die Öffnungszeiten an den Feiertagen sind von 10:00 bis 22:00 Uhr für die Geschäfte, von 9:00 bis 22:00 Uhr für den Supermarkt und von 9:00 bis 24:00 Uhr für die Restaurants.


Flugreisen

Freitag, den 2.12.2022

 

Binter fliegt im nächsten Sommer zu 45 Zielen in 10 Ländern

 

Die Fluggesellschaft Binter hat den umfangreichsten Sommerflugplan ihrer Geschichte mit mehr als 650.000 Sitzen auf über 45 Strecken in bis zu 10 Länder zum Verkauf angeboten. Diese Zahlen wurden von den Vertretern der Fluggesellschaft im Rahmen einer Luftfahrtkonferenz auf Gran Canaria bekannt gegeben, an der Journalisten der Branche aus verschiedenen von Binter angeflogenen Ländern teilnahmen.

Das Unternehmen kündigte an, dass es in diesem Sommer Verstärkungen auf den Strecken nach Ponta Delgada (PDL), der Insel Sal (SID) und Menorca (MAH) geben wird, sowie die Kontinuität der neuen saisonalen Strecke nach Fez (FEZ) und die Direktverbindungen von Madeira (FNC) nach Marrakesch (RAK), Fuerteventura (FUE), Lanzarote (ACE) und Teneriffa Sur (TFS). 

Die Verstärkung der Route nach Ponta Delgada ermöglicht die Ausweitung des Codeshare-Angebots mit SATA nach New York (JFK), Boston (BOS) und Toronto (YYZ).

In der Hochsaison wird Binter bis zu 220 Flüge pro Woche außerhalb der Inseln durchführen.

Alle diese Flüge sind bereits über die verschiedenen Vertriebskanäle des Unternehmens erhältlich: www.bintercanarias.com, die Binter-App, Telefon 922/928 32 77 00, Reisebüros und Flughafenbüros, wo die Bedingungen und Preise für die verschiedenen Ziele eingesehen werden können.

 

Alle unsere Reiseveranstalter: Klicken Sie  hier>>>

Flugverkehr

Donnerstag, den 1.12.2022

 

Iberia Express erhöht die Flüge zu den Kanarischen Inseln zu Weihnachten: 18.563 zusätzliche Sitzplätze

 

Die Fluggesellschaft erhöht die Strecken, um das Treffen der Inselbewohner mit ihren Familien während der Ferien zu erleichtern

Iberia Express wird den Kanarischen Inseln zwischen dem 16. Dezember und dem 9. Januar insgesamt 18.563 zusätzliche Sitzplätze anbieten , was einer Steigerung von 9 % entspricht, teilte die Fluggesellschaft mit.

22 zusätzliche Hin- und Rückflüge nach Gran Canaria, 19 nach Teneriffa (9 Teneriffa Nord und 10 Süd), 6 nach Lanzarote, 2 nach Fuerteventura und 2 nach La Palma werden dem Programm hinzugefügt, heißt es in einer Mitteilung

Darüber hinaus wurden vier Schlüsseltage festgelegt, an denen zwei Nachtflüge in derselben Nacht (23. und 24. Dezember und 7. und 8. Januar) auf der Strecke Madrid-Gran Canaria durchgeführt werden, und es wird Tage geben, an denen sie durchgeführt werden bis 10 tägliche Flüge auf der gleichen Strecke.

Die Fluggesellschaft wird ihren Betrieb zu Weihnachten national und international mit 68 Hin- und Rückflügen (insgesamt 136) und mehr als 24.600 zusätzlichen Sitzplätzen für die Tage zwischen dem 16. Dezember und dem 9. Januar erhöhen, was einer Steigerung von 9 % entspricht.

Es wird auch eine Zunahme der Flüge in europäische Hauptstädte wie London, Berlin, Lyon oder Dublin geben, die 11 weitere Hin- und Rückflüge haben werden, was einer Steigerung von fast 50 % im Vergleich zu den normalerweise durchgeführten Flügen entspricht.

Auf der internationalen Streckenkarte wird Iberia Express auch seine Aktivitäten in Städten wie Berlin, London, Lyon oder Dublin verstärken.

 

 

 

 

 

 

 

Teneriffa

 

 

Puerto de la Cruz - Hotel Blue Sea Interpalace - ab 352,- €



 

Die 10 besten Guachinches

auf Teneriffa

 

Klicken Sie hier>>

 

Lachsfrikadellen mit Honig-Senf-Dip

Zutaten:

4 Portionen

Lachsfilet,

tiefgefroren 600 g

Zwiebeln, rot 1 St.

Dill, frisch 20 g

Bio-Zitronen 1 St.

Eier 1 St.

Paniermehl 4 EL

Salz, Pfeffer, schwarz

Schmand 200 g

Honig 1 EL

Senf 1 EL

Öl 2 EL

Zubereitung:

1. Lachs am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen. Lachs waschen, trocken tupfen und sehr fein hacken. Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, grobe Stiele entfernen und hacken. Zitrone heiß waschen und etwa 1 TL Schale fein abreiben

2. In einer Schüssel Lachs mit Zwiebel, Dill, Zitronenschale, Ei und Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Masse kurz ruhen lassen.

3. In einer Schüssel Schmand mit Honig und Senf verrühren. Honig-Senf-Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Aus der Lachs-Masse etwa 5 cm große Frikadellen formen. In einer Pfanne Öl auf hoher Stufe erhitzen und Lachsfrikadellen im heißen Öl von jeder Seite ca. 6 Min. goldbraun braten.

5. Lachsfrikadellen auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Honig-Senf-Dip servieren.


Auf Wunsch vieler Leser erweitern wir unser Koch-Rezept-Angebot.

Unsere Rezeptseiten werden ständig erweitert und beim Klick auf den entsprechenden Button wird die dazugehörende Seite geöffnet.

Viel Spass beim Kochen!