Klicken Sie hier: >>>wetter

 

Winterolympiade

Medaillen-Spiegel

Zum Vergrössern anklicken

Restaurant-Empfehlungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Restaurant-Empfehlungen und Kritiken. Klicken Sie hier>>

Historisches

Eine interessante Seite über Geschichte des Weinbaus auf Teneriffa, Die Pyramiden von Guimar, Malerei, Oldtimer u.v.m.

Klicken Sie hier>>

Land und Leute KARNEVAL

Kanarische Folklore, Bauermärkte, Fiestas und natürlich alles über den zweitbesten Karneval der Welt.

Klicken Sie hier>>

Kreditkarten-Verlust

Urlaub: Bei Verlust schnell die Karten sperren

 

Wer seine EC-opder Kreditkarte im Urlaub verliert, sollte schnell handeln und das Zahlungsmittel sofort sperren. Aus dem Ausland ist der zentrale Sperr-Notruf 116 116 wie im Inland rund um die Uhr erreichbar. In allen europäischen Urlaubsländern muss man nur die internationale Landesvorwahl 0049 für Deutschland vorwegwählen.

Teneriffas Früchtekorb

Teneriffas Früchte sind nicht nur wohlschmeckend, sondern besitzen auch gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Eine absolute Top-Seite. Klicken Sie hier>>

Fotokurs für Urlauber

Wichtige Tipps für die Reisefotografie. Checkliste, Grund-lagenwissen, Filter, beliebte Motive

u.v.m.

Lesen Sie hier>>

Gesundheit

Meerrettich hat die Power, Erkältungen vorzubeugen

 

Meerrettich ist nicht nur sehr scharf, sondern auch ziemlich gesund. Kaum einer weiß, dass in der Wurzel doppelt so viel Vitamin C steckt wie in Zitronen.

Mehr Infos: Klicken Sie hier>>

 

360º-webcam Orotava

Notfall

Wann muss ich den Rettungsdienst rufen?

In diesen Fällen rufen Sie die 112:

Wenn jemand bewusstlos ist oder sogar nicht mehr atmet, müssen Sie sofort die 112 anrufen. Auch bei schwerer Atemnot, Warnzeichen für Herzinfarkt oder Lungenembolie (plötzlicher Brustschmerz) sowie Anzeichen eines Schlaganfalls (neu aufgetretene Sprachstörungen, Sehstörungen oder Lähmungserscheinungen) sollte der Rettungsdienst verständigt werden. Das gleiche gilt bei Unfällen mit schweren Verletzungen wie Knochenbrüchen, nicht stoppbaren Blutungen oder heftigen Schmerzen. Bei Unsicherheit gilt: Lieber einmal mehr die 112 wählen!

Teneriffa

Foto: Andreas Kujawski
Foto: Andreas Kujawski

Wanderparadies Teneriffa

 

Es gibt vieles, dass man einmal auf Teneriffa gesehen und erlebt haben sollte. Obwohl viele die Insel für ihre wunderschönen Sandstrände und zauberhaften Gebäude im kanarischen Baustil lieben, sollte man auch einmal auf der Insel des ewigen Frühlings gewandert sein. Viele Menschen besuchen Teneriffa extra, um hier die atemberaubende Natur entdecken und genießen zu können. Auf circa 1500 Kilometern zertifizierten Wanderwegen entlang der Küste oder an anspruchs-vollen Steilhängen entlang kann man viele  unbekannte Seiten der Insel kennenlernen.

weitere Infos klicken Sie hier>>

Nützliche Adressen

Alle Fremdenverkehrsbüros der Insel, Kommunikation, internationale Ferngespräche nützliche Adressen: klicken Sie hier>>

Ferienwohnungen

Für Teneriffa-Wohnungen und Ferienhäuser klicken Sie einfach auf unser Partnerprogramm:

 www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de

 

mehr>>

Golfplätze auf Teneriffa

Alle Golfplätze der Insel

mehr>>

Konsulate Botschaften

 

DEUTSCHLAND

Büro des Honorarkonsuls der Bundesrepublik Deutschland auf Teneriffa

Urb. Jardines La Quintana

Calle Guillermo Rahn, 4

Locales 5-6

38400 Puerto de la Cruz

Tel. 922 24 88 20

email: puerto-de-la-cruz@hk-diplo.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Deutsches Berufskonsulat

in Las Palmas

C/Albareda, 3-2º

35008 Las Palmas de Gran Canaria

Tel. 928 491 880 -

Fax: 928 262 731

Email:

vw-pfb@lasp.auswaertiges-amt.de

Web: www.las-palmas.diplo.de

 

Letzte Aktualisierung:

Donnerstag, den 22.Februar 2018

Newsletter +++ Das Cabildo wird in Santa Cruz in diesem Jahr 24 Millionen Euro investieren......... ..

Home

Buchen Teneriffa

Costa Adeje

Foto: ZDF
Foto: ZDF

ZDF Fernsehgarten on Tour 2018 mit Andrea Kiewel auf Teneriffa

 

Auch 2018 geht der ZDF Fernsehgarten on Tour. Wie bereits in den letzten Jahren hat man sich als Ort die kanarischen Inseln ausgesucht. Diesmal werden die drei Ausgaben allerdings am Sonnenstrand Playa del Duque in Teneriffa aufgezeichnet. 2017 war man noch auf Fuerteventura zu Gast. Garantiert ist aber auf jeden Fall, dass uns Kiwi bei diesen Frühlingsshows des Fernsehgartens on Tour in wärmere Gefilde mit vielen tollen Stars und Gästen entführt! 2018 fiel die Wahl auf Teneriffa. Am Sonnenstrand Playa del Duque werden drei Ausgaben vom 13. bis 15.03. aufgezeichnet. Im Normalfall werden diese dann an den frei Sonntagen vor dem regulären Start der Live-Shows auf dem Mainzer Lerchenberg ausgestrahlt. Uns erwarten Unterhaltung, Information und natürlich viel Musik. Regelmäßig schafft es Andrea Kiewel viele tolle Gäste in den Süden zu locken.wie z.B. Wincent Weiss, Beatrice Egli, Semino Rossi u.v.a.

 

Santa Cruz

Auszeichnung für Alberto Bernabé, Vizepräsident und Tourismus-Minister

Der Berufsverband der Reiseführer von Teneriffa (APIT) ehrte gestern [Mittwoch, 21.  Februar,  Alberto Bernabé, Vizepräsident und Tourismusminister, für seine Unterstützung des Sektors während seiner gesamten beruflichen Laufbahn. Diese Anerkennung erfolgte im Rahmen des Internationalen Tages des Fremdenführers, der im Rathaus in Anwesenheit des Präsidenten der Insel, Carlos Alonso, des Vizepräsidenten für Tourismus, Cristóbal de la Rosa, des Präsidenten von APIT, Rolf Fuchs, und von fünfzig Fachleuten des Sektors stattfand.

Alonso erkannte die "Schlüsselrolle" der Reiseleiter in Bezug auf die Zufriedenheit der Besucher mit dem Reiseziel. Sie sind ein wichtiger Teil eines Berufes, der vor großen Herausforderungen steht, aber auch viele Gelegenheiten bietet, die Bedeutung dieser Tätigkeit zu demonstrieren", sagte der Inselpräsident.

Alberto Bernabé, der die Auszeichnung schätzte und die Arbeit dieser Fachleute schätzte, die den direkten Kontakt mit den Touristen pflegen, betonte, dass "wir das Glück haben, in der Glückswirtschaft zu arbeiten", und deshalb haben wir auch eine enorme Verantwortung, die fast sechs Millionen Touristen, die uns besuchen, glücklich zu machen.

 

Guia de Isora

Eine Frau stirbt nach schwerem Unfall in Guía de Isora

 

Der Vorfall ereignete sich um 11.09 Uhr auf der Straße TF-46, in Piedra Hincada, und nach der Kollision begann eines der drei Fahrzeuge zu brennen.

Eine 60-jährige Frau starb heute bei einem Autounfall, bei dem drei Fahrzeuge auf einer Straße in Guía de Isora, südlich von Teneriffa, kollidierten.

Eine andere Frau hat eine schwere Kopfverletzung erlitten, während ein 55-jähriger Mann ein moderates Kopftrauma erlitten hat und ein anderer Mann eine Hüftverletzung zu haben scheint, berichtete das 112 Emergency Coordinating Center.

Der Vorfall ereignete sich um 11.09 Uhr auf der Straße TF-46, in Piedra Hincada, und nach der Kollision begann eines der drei Fahrzeuge zu brennen.

Die Feuerwehrleute, die zum Einsatzort geschickt wurden, bestätigten bei der Ankunft, dass das Feuer bereits gelöscht war, und setzten die vier betroffenen Personen frei, die in zwei der beschädigten Fahrzeuge eingeschlossen waren.

Spanien

Foto: diariodeavisos
Foto: diariodeavisos

Start des spanischen PAZ-Satelliten  verschoben

 

Das Launch-Team nimmt sich "extra Zeit" für die Feinabstimmung der aktualisierten Verkleidung.

 

Der Start des spanischen Erdbeobachtungssatelliten PAZ, der für diesen Sonntag geplant ist, wurde auf den 21. Februar verschoben, so Space X, ein Unternehmen, das den Satelliten an Bord einer Falcon 9 in die Umlaufbahn bringen wird.

 

Laut Elon Musk's eigener Firma nimmt sich das Launch-Team "extra Zeit", um die verbesserte Verkleidung zu verfeinern, weist aber darauf hin, dass sowohl die Nutzlast als auch das Fahrzeug "gesund" bleiben. Aufgrund der Anforderungen der Mission wollen wir den Frieden am 21. Februar starten", sagt Space X.

 

Das Verteidigungsministerium hat in einer Erklärung darauf hingewiesen, dass der Start, der an diesem Sonntag von der US-Vandenberg Air Base in Kalifornien aus stattfinden sollte, aus "technischen Gründen" abgesagt wurde.

Santa Cruz

Foto: laopinion
Foto: laopinion

Das Cabildo wird in Santa Cruz in diesem Jahr 24 Millionen Euro investieren.

 

Zu den Maßnahmen gehören die Verbesserung der Zugänge zu den Stränden in Anaga, der Umbau der Plaza de España und die Sanierung der Landstraße Santa Cruz-La Laguna.

 

Das Cabildo wird in diesem Jahr 24 Millionen Euro in Santa Cruz de Tenerife investieren, die für verschiedene Aktionen bereitgestellt werden. Dazu gehören die Verbesserung der Zugänge zu den Stränden von Anaga, die neue Seniorenresidenz in Ofra, Projekte zur Schaffung von Arbeitsplätzen, die Instandsetzung des Bürgersteigs der Tf-4 (Straße der Durchdringung der Hauptstadt); die Sanierungs- und Asphaltierungsarbeiten an der Hauptstraße Santa Cruz-La Laguna, die zu einer Straße werden soll, die Inbetriebnahme des elektronischen Sportzentrums (eSport), die Fertigstellung der Verbesserung des Parque de Las Mesas, die Umgestaltung der Plaza de España und das Küstenbehandlungsprojekt Valleseco.

 

Dies wurde am Montag, den 19. Februar, vom Präsidenten des Cabildo, Carlos Alonso, und dem Bürgermeister der Hauptstadt, José Manuel Bermúdez, angekündigt, der die Vereinbarungen zwischen den beiden Verwaltungen zugunsten der Stadt hervorhob, die Maßnahmen im sozialen und sozialen Bereich durchzuführen, die die Beschäftigung, den Umweltschutz und die Förderung von Innovation, Kultur und Sport betreffen. 

 

Puerto de la Cruz

Foto: Loro Parque
Foto: Loro Parque

Geburt eines Zügelpinguins im Loro Parque

 

Die Geburt wird als großer Erfolg in der Nachzucht dieser Pinguine betrachtet, da sie als sehr empfindlich gelten und ihre Fortpflanzung deshalb eine große Herausforderung ist. 

 

Die Pinguinfamilie im Loro Parque konnte kürzlich, mit der Geburt eines Zügelpinguin-Kükens ein neues Mitglied begrüßen. Vor zwei Jahren ist es zum ersten Mal gelungen, die Art im Pinguinarium des Parks nachzuzüchten. Dass es erneut Nachwuchs gegeben hat, wird als großer Erfolg gewertet, denn die Tiere sind sehr sensibel und ihre Vermehrung ist daher eine echte Herausforderung. Diese Geburt, zusammen mit vier weiteren kleinen Felsenpinguinküken lassen das Jahr im Pinguinarium gut beginnen. Ganz abgesehen davon, ist die Geburt eines Jungtieres immer ein sicheres Indiz dafür, dass es den Tieren gut geht. Nur wenn die Bedürfnisse der Tiere erfüllt sind, beginnen sie in der Konsequenz, sich fortzupflanzen. 

Im Loro Parque wird jedes Detail als wichtig erachtet. Ganz abgesehen von den zwölf Tonnen Schnee, die täglich im Planet Penguin fallen, wird der Lichtzyklus der Antarktis imitiert. Das bedeutet: Im Moment herrscht polarer Sommer mit viel Licht und langen Tagen. 

                                                                                                                                            

Flugverkehr

Foto: diariodeavisos
Foto: diariodeavisos

Flüge zwischen Teneriffa und La Gomera wegen Windes gestrichen

 

Der Wind- und Regensturm verursacht auch die Schließung einer Schule in  Fuerteventura. 

Der Wind- und Regensturm, der die Kanarischen Inseln heimsucht, hat die Annullierung der Binter-Flüge zwischen Teneriffa und La Gomera und die Schließung der Fuerteventura High School zur Folge, wo die Platten vom Dach abgetrennt wurden und morgen kein Unterricht stattfinden wird.

Auf seinem Twitter-Account berichtet das Ministerium für Bildung und Universitäten der Regierung der Kanarischen Inseln, dass die Lehrtätigkeit im Moment und mit Ausnahme der Schließung der Corralejo High School am Nachmittag im gesamten Archipel aufrecht erhalten wird.

Die Fluggesellschaft Binter berichtete auch über Twitter, dass wegen der widrigen Wetterbedingungen in La Gomera hat Flug NT653 zwischen Teneriffa und der Insel, und daher Flug NT652, um vom Flughafen La Gomera nach Teneriffa Norte zurückkehren.

 

Santa Cruz

Foto: laopinion
Foto: laopinion

PP wirft Alonso Unfähigkeit vor, die Staus auf der TF-5 zu lösen

 

Zurita kritisiert, dass der Nachtrag zum Straßenabkommen nicht die Lösung für die Warteschlangen auf der Autobahn und die bereits abgeschlossenen Arbeiten beinhaltet.

 

Die Vertreterin der Volkspartei (PP) und Ratsherrin des Cabildo de Tenerife Ana Zurita wirft dem Präsidenten der Corporación Insular, dem Nationalisten Carlos Alonso, vor, nicht in der Lage zu sein, die Warteschlangen der Nordautobahn (TF-5) zu beenden. Für sie bedeuten die Angriffe des Präsidenten gegen den Vertreter der konservativen Formation auf den Kanarischen Inseln, Asier Antona, auf seine Rolle bei der Aushandlung des Straßenabkommens einen "neuen und gescheiterten Versuch, zu verbergen, dass er offensichtlich nicht in der Lage ist, die monumentalen Staus zu überwinden, unter denen wir auf Teneriffa tagtäglich auf unseren Hauptverkehrswegen und speziell in der TF-5 leiden".

 

Der nationale Abgeordnete der PP riet Carlos Alonso, "aufhören, alles anzugreifen, was sich bewegt (Guardia Civil, Universität von La Laguna, der Staat oder Asier Antona) und sich darauf konzentrieren, auf die Leiden Teneriffas zu reagieren. Zu diesem Zweck weist Ana Zurita darauf hin, dass "es von grundlegender Bedeutung gewesen wäre, dass in dem mit der Staatsregierung für 2018 unterzeichneten Nachtrag bereits die Arbeiten zur Lösung des Zusammenbruchs der TF-5 enthalten waren, was unsere wirkliche Priorität ist, anstatt das Papier mit Arbeiten zu füllen, die wir seit Jahren genießen, wie die Via Litoral oder die Umwelt- und Landschaftssanierung

der TF-1".

 

Tourismus

Foto: eldia
Foto: eldia

Mehr als siebzig Unternehmen verbinden die Insel mit 154 verschiedenen Destinationen.

 

Im vergangenen Jahr verzeichnete Teneriffa eine Bewegung von fast 16 Millionen Passagieren, bis zu 124.000 Starts und Landungen, wobei 9,4 Millionen Sitze für den Flugverkehr zur Verfügung standen.

Ein Großteil des touristischen Erfolgs von Teneriffa ist auf die Verbesserung der Flugverbindungen mit den Unternehmen zurückzuführen, was dazu geführt hat, dass 154 Destinationen und 94% der Besucher in direkter Verbindung ankommen, sagte diese Woche der Tourismusminister der Insel, Alberto Bernabé.

So verfügt die Insel nach den neuesten Daten von Turismo de Tenerife über 319 Strecken, die mit 154 Destinationen verbunden sind, die von mehr als 70 Fluggesellschaften bedient werden, von denen einige neu sind, wie z.B. Ural Airlines (San Petesburg), Sund Air (Kassel, Tegel) oder Air Europa auf dem Markt zwischen den Inseln (Teneriffa/Gran Canaria).

Mit den 38 neuen Verbindungen, die 2017 in Betrieb genommen wurden, werden jährlich mehr als 227.000 Neuankömmlinge hinzukommen, zusätzlich zur Erhöhung des Angebots der Betreiber auf ihren Linienstrecken. Von diesen Verbindungen wurden im Vorjahr vier nicht betrieben: Lisboa-TFN; Vitoria-TFS, London Heathrow-TFS und Granada-TFS.

Nach Angaben der Insular Corporation bestätigt die bemerkenswerte Zunahme der Verbindungen das Engagement der Fluggesellschaften für das Reiseziel und auch die Arbeit, die der Tourismus von Teneriffa bei der Gewinnung neuer Strecken leistet, die im Jahr 2017 erneut auf dem Forum of Connectivity Routes, das kürzlich in Barcelona stattfand, mit dem Preis für das zweite Reiseziel in der Welt belohnt wurde.

Ebenfalls kürzlich eingeweiht wurde die Route von Binter aus Lissabon; Jet2 aus London Stanted; Norweger aus Düsseldorf; Easyjet aus Neapel oder Vueling aus Nantes, unter anderem.

Puerto de la Cruz

Foto: diariodeavisos
Foto: diariodeavisos

Baubeginn der neuen Bus-Station nach der Osterwoche

 

Der Bürgermeister, Lope Afonso, sorgt dafür, dass Sie noch vor Ende März das Umdenken unterschreiben können, um sicherzustellen, dass die Arbeiten nicht über den Monat April hinaus verzögert werden.

Der Bau des neuen Busbahnhofs in Puerto de la Cruz wird nach Ostern beginnen, bestätigt Bürgermeister Lope Afonso. Noch vor Ende März kann das Umdenken unterzeichnet werden, damit die Arbeit nicht über den April hinaus verzögert wird", sagt er.

Vor allem die Kosten für die Übertragung des Grundstücks, die schwierigste und zeitaufwändigste Frage, die nach der Aussetzung des Verfahrens nach der Diskussion mit der Zentralregierung die Akte aufnahm und die im September letzten Jahres ihren Höhepunkt erreichte, als das letzte der beiden beanspruchten Grundstücke eingegangen ist.

Flugverkehr

Sűdflughafen fűr drei Monate nachts gesperrt

Der Flughafenbetreiber AENA gab bekannt, dass Teneriffas Sűdflughafen Reina Sofia vom 3. April bis 30. Juni wegen Instandsetzung der Start-und Landebahn nachts gesperrt wird. 

AENA will 4,7 Millionen Euro in die Ausbesserung des Asphalts investieren.

Alle Airlines wurden űber den nächtlichen Flugausfall informiert, um ihre Flugpläne anzupassen. Nur Ryanair, die ausschliesslich nachts  Teneriffa Süd mit Barcelona, Valencia, Sevilla, Vitoria und Santander verbindet, hat diese Routen für diese Zeit gestrichen, d.h. 312 Flüge wurden abgesagt.

Tatsache ist, dass die Arbeiten nur nachts durchgeführt werden können, so dass die meisten Airlines nicht betroffen sind.

Ausbildung

LIDL bietet duale Ausbildung auf den Kanaren an

Der Discounter LIDL hat ein Abkommen mit dem kanarischen Bildungsressort unterzeichnet. Seit 

über 15 Jahren bietet das Unternehmen in Spanien Ausbildungsplätze im dualen System an. Zunächst wurde nur ein duales Hochschulstudium angeboten, doch ab 2012 folgte die duale Berufsausbildung. Die Kanaren sind nach Katalonien, der Region Madrid und den Balearen die vierte Region in Spanien, in der LIDL auch eine Zusammenarbeit mit dem regionalen Bildungsressort startet. Das soll helfen, die hohe Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen und für qualifizierte Nachwuchsfachkräfte zu sorgen.


Ende Info-Telegramm

Auf unserer Reise-Seite finden Sie alle nützlichen Informationen. Klicken Sie hier>>

 

Jetzt buchen bei den Werbepartnern von mundo-tenerife!

 

Teneriffa-Schnäppchen bei unseren 

Airline-Partnern Thomas Cook, Tui, Condor, Neckermann  oder Lufthansa.

Verbringen Sie den Winter in der Sonne.


Santa Cruz

Karnevalsprogramm von Santa Cruz de Tenerife 2018

 

Die Party beginnt am 12. Januar, nur sechs Tage nach Reyes

 

Klicken Sie hier>>

Entwerfen Sie Ihren Karnevalsplan: Klicken Sie hier>>

 

Karneval - verschiedene Gemeinden

Karneval auf der Insel 1. Februar 2017 - 05. März 2017

 

Wann: -La Orotava: vom 25. Februar bis zum 4. März -Icod de Los Vinos: vom 4. Februar bis zum 4. März -Puerto de la Cruz: vom 19. Februar bis zum 5. März

Wo: mehrere Gemeinden

Information: www.webtenerife.com/que-hacer/carnaval/

 

Der Februar ist der Monat des Volksfestes par excellence der Insel, des Karnevals. In allen Gemeinden finden einen Vielzahl von Veranstaltungen mit bunter Farbenpracht und voller Rhythmus statt, die das Fest definieren und Identitätszeichen Teneriffas sind.

Arona

IX. Internationales Musikfestival von Arona

 

Wann:: vom 9. bis zum 17. Februar

Wo:: Musikschule Escuela Municipal de Música y Danza de Arona

Mehr Informationen:: www.musicarona.weebly.com

 

Die neunte Ausgabe des Internationalen Musikfestivals von Arona hat die Künstler Paco Varoch (Spanien - Piccoloflöte - Solist bei Les Dissonances und Mitglied des Chamber Orchestra of Europe und des Mahler Chamber Orchestra), Isabel Martínez (Spanien - internationale Solistin und Gitarrenlehrerin am Konservatorium für Musik von San Javier - Murcia), György Gyivicsan (Ungarn - Professor für Posaune an der Universität von Szeged und Mitglied des Slokar Quartetts) und Juan Javier Rodríguez (Kuba - Professor für Perkussion am Konservatorium für Musik von Teneriffa) eingeladen. Darüber hinaus wird auch Tomoko Sawano (Japan) am Piano zu hören sein.

Puerto de la Cruz

Abaco 

 

Kanarisches Herrenhaus des 18. Jahrhunderts

Im Herzen von Puerto de la Cruz gelegen, ist das Haus Abaco ideal für jede Art von Veranstaltung geeignet. In seiner Architektur und Dekoration wurde der Geschmack der ursprünglichen Konstruktion respektiert. Seine prächtigen Gärten laden Sie ein, eine gute Zeit zu haben, während Sie unsere Gerichte oder Cocktails genießen können. Wir haben unsere eigene Küche. 


Restaurant Montag und Mittwoch 18.00 bis 22.30 Uhr - Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag: von 13:00 bis 15:30 Uhr - 18.00 bis 22.30 Uhr

Dienstag geschlossen - Bar - Cocktails von 06:00 bis 22:30 Uhr

Freitag und Samstag bis 02:00 Uhr - Hausmuseum Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag

10:00 bis 14:00 Uhr

Flamenco 

Jeden Montag und Donnerstag wird ab 21:00 Uhr eine  Flamenco-Show  angeboten .

Die Dauer beträgt ungefähr 1,5 Stunden. - Der Ticketpreis beträgt € 25, inklusive Glas Sangria oder San Francisco.

Kinder von 3 bis 14 Jahren erhalten 50% Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Es wird empfohlen, um 20:30 Uhr anzureisen.

Die spanische Küche ist mehr als nur Paella

 

Thunfisch-Orangensalat mit Oliven

 

Zutaten für

4
Portionen
  • 4 Orangen
  • 1 rote Zwiebel
  • 40 g grüne Oliven, mit Knoblauch und Kräutern (entsteint)
  • 40 g schwarze Oliven, (entsteint)
  • 125 g Pflücksalat, bunt
  • 0.5 - 1 Chilischoten, rot
  • 1 - 2 TL Zitronensaft
  • 0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 300 g Thunfisch , in Sonnenblumenöl (abgetropft)

Zubereitung:

Orangen so dick schälen, dass auch die weiße Innenhaut mit entfernt wird. Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Oliven abtropfen lassen und grob hacken. Salat putzen, leicht zerzupfen, waschen und trocken schleudern. Eine Salatschüssel damit auslegen.

Chilischote putzen, entkernen und fein hacken. Mit 3-4 EL aufgefangenem Orangensaft, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Salz und Olivenöl verquirlen und abschmecken.

Thunfisch in große Stücke teilen. Mit Orangenfilets und Zwiebelringen auf dem Salatbett verteilen und mit Oliven bestreuen. Mit dem Dressing beträufeln und sofort servieren.