Klicken Sie hier: >>>wetter

 

Wetter

Bitte Grafik anklicken!

Spanisch-Kurse

Teneriffa bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Spanisch zu lernen oder Ihr bereits vorhandenes Können bei einem Aufenthalt auf der Insel zu verbessern. Erfahren Sie wo! Klicken Sie hier>>

FU International Academy Tenerife Ausbildungsunternehmen im Norden und Süden von Teneriffa

FU International Academy TenerifeC.C. Cúpula. Loc. 69 38400 Puerto De La CruzTel.: 0034 922 38 93 03

Internet-Apotheke

Restaurant-Empfehlungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Restaurant-Empfehlungen und Kritiken. Klicken Sie hier>>

Historisches

Eine interessante Seite über Geschichte des Weinbaus auf Teneriffa, Die Pyramiden von Guimar, Malerei, Oldtimer u.v.m.

Klicken Sie hier>>

Land und Leute KARNEVAL

Kanarische Folklore, Bauermärkte, Fiestas und natürlich alles über den zweitbesten Karneval der Welt.

Klicken Sie hier>>

Lotto

Teneriffas Früchtekorb

Teneriffas Früchte sind nicht nur wohlschmeckend, sondern besitzen auch gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Eine absolute Top-Seite. Klicken Sie hier>>

Urlaubs-Radio

Fotokurs für Urlauber

Wichtige Tipps für die Reisefotografie. Checkliste, Grund-lagenwissen, Filter, beliebte Motive

u.v.m.

Lesen Sie hier>>

360º-webcam Orotava

Notfall

Wann muss ich den Rettungsdienst rufen?

In diesen Fällen rufen Sie die 112:

Wenn jemand bewusstlos ist oder sogar nicht mehr atmet, müssen Sie sofort die 112 anrufen. Auch bei schwerer Atemnot, Warnzeichen für Herzinfarkt oder Lungenembolie (plötzlicher Brustschmerz) sowie Anzeichen eines Schlaganfalls (neu aufgetretene Sprachstörungen, Sehstörungen oder Lähmungserscheinungen) sollte der Rettungsdienst verständigt werden. Das gleiche gilt bei Unfällen mit schweren Verletzungen wie Knochenbrüchen, nicht stoppbaren Blutungen oder heftigen Schmerzen. Bei Unsicherheit gilt: Lieber einmal mehr die 112 wählen!

Teneriffa

Foto: Andreas Kujawski
Foto: Andreas Kujawski

Wanderparadies Teneriffa

weitere Infos klicken Sie hier>>

Nützliche Adressen

Alle Fremdenverkehrsbüros der Insel, Kommunikation, internationale Ferngespräche nützliche Adressen: klicken Sie hier>>

Ferienwohnungen

Für Teneriffa-Wohnungen und Ferienhäuser klicken Sie einfach auf unser Partnerprogramm:

 www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de

 

mehr>>

Golfplätze auf Teneriffa

Alle Golfplätze der Insel

mehr>>

Konsulate Botschaften

 

DEUTSCHLAND

Büro des Honorarkonsuls der Bundesrepublik Deutschland auf Teneriffa

Urb. Jardines La Quintana

Calle Guillermo Rahn, 4

Locales 5-6

38400 Puerto de la Cruz

Tel. 922 24 88 20

email: puerto-de-la-cruz@hk-diplo.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Deutsches Berufskonsulat

in Las Palmas

C/Albareda, 3-2º

35008 Las Palmas de Gran Canaria

Tel. 928 491 880 -

Fax: 928 262 731

Email:

vw-pfb@lasp.auswaertiges-amt.de

Web: www.las-palmas.diplo.de

 

Letzte Aktualisierung

Freitag, den 17. August 2018

Jetzt klicken und gewinnen!

Newsticker +++ Bombendrohung auf der Flugzeug-Toilette +++ Condor-Maschine mit 273 Passagieren muss auf Kreta landen .....

Home

Buchen Teneriffa

Auf unserer Seite "Flüge buchen". Klicken Sie hier>>


Flugverkehr

Foto: picture alliance
Foto: picture alliance

CONDOR-MASCHINE MIT 273 PASSAGIEREN MUSS AUF KRETA LANDEN

 

Bombendrohung auf  der Flugzeug-Toilette

 

Chaos am Flughafen ++ Stimmung unter Passagieren droht zu kippen

Schock für 273 Passagiere und acht Crewmitglieder an Bord einer Condor-Maschine! Statt mit Flug DE 69 von Hurghada (Ägypten; Abflug 17.34 Uhr) nach Düsseldorf zu fliegen, landete der Jet um 20.46 Uhr (Ortszeit) außerplanmäßig auf Kreta. Grund: eine Bombendrohung!

 

Die Drohung wurde auf einer der Flugzeug-Toiletten der Boeing 757-300 gefunden. Ein Passagier informierte die Flugbegleiter. Sofort wurde die Info an den Kapitän im Cockpit weitergegeben.

 

Der Pilot entschied nach Vorschrift: Es musste der nächste erreichbare Flughafen angeflogen werden. Das war in Chania an der Nordwestküste der griechischen Insel. Sicherheitslandung!

 

Militär und Flughafenpolizei umstellten die Maschine. Alle Insassen wurden durchsucht.

 

Die Passagiere mussten die Maschine ohne Handgepäck verlassen. Sie werden über Nacht in Hotels untergebracht, weil die Crew aus Arbeitsschutz-Gründen nicht weiterfliegen darf. Am Freitagmorgen wird der Flug nach Düsseldorf fortgesetzt. Die Maschine wird jetzt mit Spürhunden abgesucht. Zunächst hätten die Hunde aber nichts Verdächtiges gefunden.

Foto: Europa Press
Foto: Europa Press

 

Ein Flugzeug kehrt wegen eines technischen Problems nach Teneriffa zurück.

 

Das Flugzeug, das die Strecke zwischen Teneriffa Nord und Barcelona zurücklegte, flog  gestern Abend um 22.38 Uhr mit einer Verspätung von zwei Stunden ab und musste wegen eines technischen Problems auf die Insel zurückkehren.

Ein Flugzeug der Firma Vueling (VY3209), das die Strecke zwischen Teneriffa Nord und Barcelona abdeckt, musste wegen technischer Probleme auf die Insel zurückkehren und in Teneriffa Süd landen.

 

Das Flugzeug, ein Airbus A320-232, verließ den Flughafen  am Mittwoch um 22.38 Uhr, zwei Stunden zu spät, und in den ersten Minuten des Fluges wies der Kommandant die Lotsen auf ein technisches Problem an Bord hin, das nicht gravierend war, ihm aber nicht erlaubte, den Flug zu seinem Zielort fortzusetzen, also machte er sich auf den Weg nach Teneriffa Süd, wo er gegen 23.43 Uhr landete.

 

Das Protokoll verlangte in diesen Fällen, dass die Besatzung einen Teil ihrer Treibstoffmenge während des Fluges abliess, um auf dem Flugplatz zu landen, wo das technische Personal von Iberia begann, ihn zu reparieren.

Musik-Kultur

Aretha Franklin ist tot: Musikwelt trauert um „Queen of Soul“

Die Musikwelt trauert um Aretha Franklin: Die Soul-Legende ist im Alter von 76 Jahren in Detroit gestorben. 

Respect", "Think" und "Chain of Fools" machten sie weltberühmt.

Der Verlust von Aretha Franklin ist ein Schlag für jeden, der wirkliche Musik liebt: Musik vom Herzen, Soul und Kirche. Ihre Stimme war einzigartig, ihr Klavierspielen unterschätzt – sie war eine meiner liebsten Pianisten“, twittert Elton John und fügt hinzu: „Die ganze Welt wird sie vermissen. 


Santa Cruz

Foto: diario deavisos
Foto: diario deavisos

Das Rote Kreuz errichtet  ein Feldlazarett zur Versorgung der Patienten.

 

Die lokale Polizei und der Katastrophenschutz des Stadtrates von Santa Cruz de Tenerife haben bei den Aufgaben der Sicherheit und der teilweisen Evakuierung  des Universitätskrankenhauses zusammengearbeitet.

 

Das Rote Kreuz hat außerhalb des Universitätskrankenhauses Nuestra Señora de Candelaria  ein Feldkrankenhaus eingerichtet, um die Überweisung von Patienten zu erleichtern, die aufgrund des  ausgebrochenen Brandes evakuiert werden mussten, damit sie in der Zwischenzeit behandelt werden können, so das Städtische Koordinationszentrum (Cecopal).

 

Mitarbeiter des Feuerwehrkonsortiums haben es bereits geschafft, das Feuer, das in der Pädiatrischen Notaufnahme des Hospital de La Candelaria entstanden ist, zu löschen, offenbar wegen der Explosion einer Sauerstoffflasche, und es ist vorläufig ausgeschlossen, dass es zu Verletzungen kommt, nach verschiedenen von Europa Press konsultierten Quellen.. Die örtliche Polizei unterhält eine Straßensperre auf der Rosario-Autobahn, um den Transit von evakuierten Patienten und Notfallressourcen zu erleichtern.

 

Barcelona

Foto: diariodeavisos
Foto: diariodeavisos

Gedenken an die Opfer der Anschläge in Katalonien, mit Kontroversen

 

Zeitgleich mit der Ankunft von Familien und Behörden wurde ein zweites Banner aufgehängt, zusätzlich zu dem, das seit gestern gegen den König getragen wird, mit der Botschaft'Llibertat presos polítics', dem gelben Band und dem Text'Without them this act is a scam'. Rund 50 Angehörige der Opfer des Anschlags vom 17. August letzten Jahres in Barcelona haben am Freitag im Mosaik von Miró in La Rambla ein Blumenopfer dargebracht, in dem sie unter anderem der Bürgermeisterin Ada Colau, dem Präsidenten der Generalitat, Quim Torra, dem Präsidenten des Parlaments, Roger Torrent, und der Regierungsdelegierten in Katalonien, Teresa Cunillera, gefolgt sind.

Die Verwandten führten den Marsch an, der vom Rathaus aus begann und die Rambla entlang der Ferranstraße erreichte, und um 10:00 Uhr stellten sie Blumensträuße in großen Blumentöpfen auf das Mosaik, in den gleichen Farben wie die von Mirós Zeichnung.

Dem Marsch der Angehörigen und Behörden ging ein Vertreter der Polizei, des Gesundheitswesens und der Rettungsdienste voraus, der auf das Opfer an der Seite der Promenade wartete.

 

Das Blumenopfer wurde an dem Punkt gemacht, an dem der Lieferwagen des Angriffs von La Rambla anhielt, wo an diesem Donnerstag bereits Blumen deponiert wurden, die für das Opfer beiseite gelegt wurden.

Nach dem Angebot bestiegen Familienmitglieder und Behörden den Bus zur Plaza Cataluña, wo eine Veranstaltung mit Musik und Lesungen stattfand, an der auch die Könige und der Präsident der Regierung, Pedro Sánchez, teilnahmen.

BANNER GEGEN DEN KÖNIG UND FÜR DIE GEFANGENEN

In den nahegelegenen Gebäuden, die vom Punkt des Opfers aus sichtbar sind, haben sie ein anonymes Banner mit einem'sternförmigen' Banner und einem Bild von Philipp VI. platziert, das dem saudischen König die Hand schüttelt, auf dem steht:'Eure Kriege, unsere Toten'. Katalonien in Solidarität mit den Opfern".

Sport

Foto: telemundo
Foto: telemundo

Shakira's emotionale Botschaft nach Piqué's Abschied von der spanischen Nationalmannschaft

 

Am vergangenen Wochenende wurde der Rücktritt von Gerard Piqué aus der spanischen Nationalmannschaft bestätigt: Nach seiner Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland hat der Katalane angekündigt, dass er das Trikot seines Landes nicht mehr auf dem Platz tragen wird. Im Alter von 31 Jahren beendet er seine erfolgreiche Karriere bei La Roja und natürlich haben seine Partnerin und Mutter seiner beiden Kinder nicht gezögert, ihm eine Botschaft der Unterstützung und Zuneigung in dieser neuen Phase außerhalb der Nationalmannschaft zu senden.

 

Stunden nachdem Piqué angeboten hatte, persönlich zu erscheinen, um seinen Rücktritt anzukündigen, veröffentlichte Shakira in ihrem persönlichen Instagram-Profil ein Foto des Spielers, der mit der spanischen Nationalmannschaft ein Tor feierte.

Politik

Foto: AFP
Foto: AFP

Jetzt reicht es aber!

Hat die deutsche Regierung einen Dachschaden von der anhaltenden Hitze?

 

ERDOGAN VERHAFTET DEUTSCHEN, ABER ...

Bundesregierung wirbt  für Türkei-Urlaub

 

In der Türkei ist erneut ein Deutscher wegen Terrorvorwürfen verhaftet worden.

 

Ein Hamburger Taxifahrer, Ilhami A.  war in der Türkei bei seiner Mutter zu Besuch und sitzt jetzt in U-Haft!

Der Vorwurf: Er soll über soziale Medien Propaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK verbreitet haben. Nach Angaben seines Anwalts wurde Ilhami A. am Mittwoch in der osttürkischen Provinz Elazig festgenommen, kurz darauf verhängte ein Gericht die Untersuchungshaft.

Doch das hindert deutsche Politiker nicht daran, für Urlaub in der Türkei zu werben!

Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, der Fall von Ilhami A. sei bekannt. Die Deutsche Botschaft in Ankara werde die konsularische Betreuung einleiten.

Nach offiziellen Angaben sind in der Türkei derzeit sieben weitere Deutsche aus „politischen Gründen“ in Haft.

Nach unseren Informationen sitzen 48 Deutsche in türkischen Gefängnissen.

Erst Ende Juli war der Deutsche Dennis E. im südtürkischen Hatay verhaftet worden. Auch ihm wird vorgeworfen, über soziale Medien Propaganda für die PKK verbreitet zu haben. Die PKK steht in der EU, den USA und der Türkei auf der Terrorliste.

Erdogan wird am 28. September zu einem Staatsbesuch nach Deutschland kommen. Am Mittwoch hatte er noch mit Kanzlerin Merkel telefoniert und über die grassierende Währungskrise in der Türkei gesprochen. Jetzt die Festnahme des Deutschen in der Türkei.

 

Unsere Meinung: Wer einigermassen noch Verstand hat, sollte auf die Kanaren reisen und nicht einen Diktator unterstützen, der jeden einsperrt, der ihm unbequem ist. Vielleicht trifft es auch sie als Urlauber. Immerhin sind wir alle vernetzt über mail, Facebook, Instagram und sonstige Netzwerke.

EU-Umfrage zur Zeitumstellung

Foto: dpa
Foto: dpa

Wie sollen die Uhren Europas künftig ticken!

 

4,6 Millionen Menschen beteiligten sich an einer Online-Umfrage der Europäischen Union zur möglichen Abschaffung von Sommer- und Winterzeit

 

Die Online-Umfrage der Europäischen Kommission zur Zeitumstellung (endete in der Nacht zum Freitag) hat die EU-Server über Wochen heißlaufen lassen: 4,6 Millionen EU-Bürger sagten ihre Meinung, mehr als jemals zu vor bei einer EU-Umrage.

 

Zwar wird die Auswertung noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Mega-Beteiligung deutet allerdings darauf hin, dass eine starke Mehrheit die bisherige Regelung zu Sommer- und Winterzeit kippen will.

Russland setzt auf dauerhafte Winterzeit

Das Europaparlament forderte die EU-Kommission im Februar dazu auf, Vor- und Nachteile unter die Lupe zu nehmen – und die Regelung gegebenenfalls abzuschaffen.

Aber auch mehrere EU-Länder äußerten Bedenken. Litauen, Estland und Lettland sprachen sich ebenso für eine Abschaffung aus wie Finnland.

Sollte die Zeitumstellung (Europaparlament und die EU-Staaten müssten dem Gesetzesentwurf der Kommission zustimmen) tatsächlich abgeschafft werden, könnte jedes Land für sich entscheiden, ob es dauerhaft die Sommer- oder Winterzeit haben will.

 

Bis dahin heißt es allerdings weiter zweimal im Jahr: „Wie war das gleich noch mal, eine Stunde vor oder zurück … ?“

La Laguna

Foto: Policia Local
Foto: Policia Local

Ein Mann stirbt beim Speerfischen im Norden Teneriffas.

 

Der Körper des Mannes wurde um 13:15 Uhr gesichtet.

Ein 68-jähriger Mann ist in Punta del Hidalgo beim Speerfischen im Gebiet des Roque de los Dos Hermanos gestorben, so die örtliche Polizei von La Laguna.   

Der Vorfall ereignete sich um 13:15  Uhr als der Operationssaal einen Anruf erhielt, in dem der Alarmierungsoffizier eine Leiche am Strand von Los Troches, in einem Gebiet in der Nähe des Roque de los Dos Hermanos und etwa 10 Meter von der Küste entfernt, meldete.

Bei der Ankunft am Ort sprang ein örtlicher Polizist ins Wasser, erreichte den Körper des Opfers und brachte ihn an die Küste, wo er, nachdem er überprüft hatte, dass er bewusstlos war und einen Herzstillstand hatte, grundlegende kardiopulmonale Reanimationsmanöver begann.

Flugverkehr

Foto: dpa
Foto: dpa

Air Berlin kann Kredit wohl doch zurückzahlen

 

Endlich gute Neuigkeiten von Air Berlin!

 

Die insolvente Fluggesellschaft kann nach Einschätzung des Insolvenzverwalters offenbar wohl doch den kompletten Millionenkredit an den Bund zurückzahlen.

 

Es sehe derzeit mit hoher Wahrscheinlichkeit so aus, dass in den kommenden Jahren die 150 Millionen Euro bedient werden könnten – allerdings ohne Zinsen, sagte Insolvenzverwalter Lucas Flöther (44) der Deutschen Presse-Agentur.

Damit seien die Aussichten besser als gedacht. Noch im Frühjahr sei Air Berlin davon ausgegangen, nur die Hälfte der Summe zurückzahlen zu können  Dieses Ziel sei bereits erreicht worden.

Die früher zweitgrößte deutsche Airline hatte am 15. August 2017 Insolvenz angemeldet. Zuvor hatte der Gesellschafter Etihad den Geldhahn zugedreht.

 

Die Bundesregierung hatte Air Berlin damals ein Darlehen gewährt, um das Unternehmen in der Luft zu halten und einen Verkauf zu ermöglichen. Flöther ist mit der Abwicklung des Konzerns beschäftigt.

 

Rund 1,3 Millionen Gläubiger haben noch Forderungen an Air Berlin. Die meisten von ihnen sind Fluggäste.

Puerto de la Cruz

Foto: eldia
Foto: eldia

Neues Markenzeichen "Corporate Idendity" für Puerto de la Cruz

 

Sie befinden sich in der Umgebung des Castillo  San Felipe, des Strandes von Martiánez, des Paseo de San Telmo und der wichtigsten Kreisverkehre am Eingang der Gemeinde. "Puerto de la Cruz, ein Teil von Ihnen" will sich in den Köpfen der Bürger und Besucher als Identifikator oder Marke der neuen touristischen Positionierung der Stadt positionieren.

Diese Initiative, die Teil des Marketingplans von Puerto de la Cruz ist, der vom Cabildo durch den Tourismus von Teneriffa, den Stadtrat, durch sein Tourismusgebiet und das Stadtentwicklungskonsortium entworfen wurde, "trägt dazu bei, die touristische Neupositionierung der Stadt um das Konzept der auf touristischen Ressourcen basierenden Erfahrungen und der Kreativität und Innovation der Destination zu stärken, die dem Besucher unendliche Möglichkeiten bietet", erklärt der Minister für Tourismus, Alberto Bernabé.

Diese Marke soll von Touristen und Einheimischen erkannt und bekannt werden, die auch die körperlichen Elemente nutzen können, um Bilder mit einem für das Reiseziel sehr charakteristischen Hintergrund zu machen.

 

Musik


ED SHEERANS “PERFECT” WURDE ZUM “BELIEBTESTEN SONG ALLER ZEITEN” GEKÜRT

 

Klicken Sie auf den Link:

<iframe width="1280" height="675" src="https://www.youtube.com/embed/b9v96HD_3_U" frameborder="0" allow="autoplay; encrypted-media" allowfullscreen></iframe>

Abstimmung mit 30.000 Zuhörern

Nach der Auswertung einer jährlichen britischen Umfrage wurde Ed Sheeran zum Gewinner erklärt und hat den wohl angesagtesten Track aller Zeiten auf den Markt gebracht.

 

Ed, das Genie

Wir müssen uns alle nichts vormachen: Ed Sheeran ist aktuell nicht mehr zu stoppen, einer der gefragtesten - wenn nicht sogar der gefragteste - Musiker und lässt Millionen von Herzen höherschlagen. Seine geplante 206 Städte lange Welttournee war bereits am ersten Tag nach dem Release der Tickets restlos ausverkauft, seine Anhänger rennen ihm die Bude ein. Doch nicht nur sein Look macht den 27-jährigen Briten einzigartig. Auch seine musikalischen Meisterwerke gehen in die Geschichte ein, brechen einen Rekord nach dem anderen und sind gefragter denn je. Kein Wunder also, dass der rothaarige Künstler in der jährlichen Umfrage des Radiosenders ”Smooth Radio” am besten abgeschnitten hat - seine Single “Perfect” schaffte es auf Platz eins der “beliebtesten Songs aller Zeiten”.

 

Die 10 besten Guachinches

auf Teneriffa

 

Klicken Sie hier>>

Auf unserer Reise-Seite finden Sie alle nützlichen Informationen. Klicken Sie hier>>

 

Veranstaltungen im Juni klicken Sie hier>>

Das beste Rezept für den Extrem-Sommer

 

 Kartoffelsalat-Kuchen

 

Zutaten:

800 Gramm gekochte Kartoffeln, 150 Gramm Äpfel, 100 Gramm Gewürzgurken, 1 rote, gewürfelte Zwiebel, 120 Gramm Frischkäse, 75 Gramm Mayonnaise, Salz, Pfeffer, 4 in Scheiben geschnittene Gewürzgurken (für den Belag), 7 Wiener Würstchen (für den Rand), 1/2 Apfel und Blattpetersilie (Dekoration)

 

Zubereitung: 

Schneiden Sie zuerst die Kartoffeln klein und geben Sie sie in eine große Schüssel. Anschließend machen Sie das Gleiche mit dem Apfel, den Gewürzgurken und der roten Zwiebel. Mischen Sie alle Zutaten mit einem großen Löffel. Auf den Mix geben Sie noch den Frischkäse und die Mayonnaise und würzen zum Schluss mit Pfeffer und Salz. Vermischen Sie nun alles noch einmal gründlich miteinander.

 

Anschließend stellen Sie eine Springform ohne Boden auf eine Kuchenplatte. Geben Sie das Kartoffelgemisch hinein, streichen Sie es glatt und belegen Sie es spiralförmig mit den Gurkenscheiben. Dann stellen Sie alles für zwei Stunden in den Kühlschrank und entfernen danach den Springformring.

Im Folgenden halbieren Sie die Würstchen einmal quer und einmal längs und ordnen sie als Stifte ringsherum um den Kartoffelsalatring an. Halbieren Sie nun die Apfelhälfte und schneiden Sie sie in so feine Scheiben wie möglich. Mit ein bisschen Geschick können Sie daraus eine wunderschöne Rose basteln.

 

Zum Schluss ordnen Sie die Petersilie als Kreis in der Mitte der Torte an und platzieren als i-Tüpfelchen die Apfelrose in der Mitte.


Kommentare: 0