Klicken Sie hier: >>>wetter

 

Spanisch-Kurse

Teneriffa bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Spanisch zu lernen oder Ihr bereits vorhandenes Können bei einem Aufenthalt auf der Insel zu verbessern. Erfahren Sie wo! Klicken Sie hier>>

FU International Academy Tenerife Ausbildungsunternehmen im Norden und Süden von Teneriffa

FU International Academy TenerifeC.C. Cúpula. Loc. 69 38400 Puerto De La CruzTel.: 0034 922 38 93 03

Internet-Apotheke

Restaurant-Empfehlungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Restaurant-Empfehlungen und Kritiken. Klicken Sie hier>>

Historisches

Eine interessante Seite über Geschichte des Weinbaus auf Teneriffa, Die Pyramiden von Guimar, Malerei, Oldtimer u.v.m.

Klicken Sie hier>>

Land und Leute KARNEVAL

Kanarische Folklore, Bauermärkte, Fiestas und natürlich alles über den zweitbesten Karneval der Welt.

Klicken Sie hier>>

Kreditkarten-Verlust

Urlaub: Bei Verlust schnell die Karten sperren

 

Wer seine EC-opder Kreditkarte im Urlaub verliert, sollte schnell handeln und das Zahlungsmittel sofort sperren. Aus dem Ausland ist der zentrale Sperr-Notruf 116 116 wie im Inland rund um die Uhr erreichbar. In allen europäischen Urlaubsländern muss man nur die internationale Landesvorwahl 0049 für Deutschland vorwegwählen.

Teneriffas Früchtekorb

Teneriffas Früchte sind nicht nur wohlschmeckend, sondern besitzen auch gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Eine absolute Top-Seite. Klicken Sie hier>>

Fotokurs für Urlauber

Wichtige Tipps für die Reisefotografie. Checkliste, Grund-lagenwissen, Filter, beliebte Motive

u.v.m.

Lesen Sie hier>>

Gesundheit

Meerrettich hat die Power, Erkältungen vorzubeugen

 

Meerrettich ist nicht nur sehr scharf, sondern auch ziemlich gesund. Kaum einer weiß, dass in der Wurzel doppelt so viel Vitamin C steckt wie in Zitronen.

Mehr Infos: Klicken Sie hier>>

 

360º-webcam Orotava

Notfall

Wann muss ich den Rettungsdienst rufen?

In diesen Fällen rufen Sie die 112:

Wenn jemand bewusstlos ist oder sogar nicht mehr atmet, müssen Sie sofort die 112 anrufen. Auch bei schwerer Atemnot, Warnzeichen für Herzinfarkt oder Lungenembolie (plötzlicher Brustschmerz) sowie Anzeichen eines Schlaganfalls (neu aufgetretene Sprachstörungen, Sehstörungen oder Lähmungserscheinungen) sollte der Rettungsdienst verständigt werden. Das gleiche gilt bei Unfällen mit schweren Verletzungen wie Knochenbrüchen, nicht stoppbaren Blutungen oder heftigen Schmerzen. Bei Unsicherheit gilt: Lieber einmal mehr die 112 wählen!

Teneriffa

Foto: Andreas Kujawski
Foto: Andreas Kujawski

Wanderparadies Teneriffa

weitere Infos klicken Sie hier>>

Nützliche Adressen

Alle Fremdenverkehrsbüros der Insel, Kommunikation, internationale Ferngespräche nützliche Adressen: klicken Sie hier>>

Ferienwohnungen

Für Teneriffa-Wohnungen und Ferienhäuser klicken Sie einfach auf unser Partnerprogramm:

 www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de

 

mehr>>

Golfplätze auf Teneriffa

Alle Golfplätze der Insel

mehr>>

Konsulate Botschaften

 

DEUTSCHLAND

Büro des Honorarkonsuls der Bundesrepublik Deutschland auf Teneriffa

Urb. Jardines La Quintana

Calle Guillermo Rahn, 4

Locales 5-6

38400 Puerto de la Cruz

Tel. 922 24 88 20

email: puerto-de-la-cruz@hk-diplo.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Deutsches Berufskonsulat

in Las Palmas

C/Albareda, 3-2º

35008 Las Palmas de Gran Canaria

Tel. 928 491 880 -

Fax: 928 262 731

Email:

vw-pfb@lasp.auswaertiges-amt.de

Web: www.las-palmas.diplo.de

 

Letzte Aktualisierung:

Donnerstag, den 24. Mai 2018

Jetzt klicken und gewinnen!

Restaurants in Puerto de la Cruz + La Orotava

Restaurant-Empfehlungen .. Recomendaciones culinarias

* Für den Inhalt der Werbung unserer Kunden ist die Redaktion nicht verantwortlich.

Calle El Lomo, die Schlemmer-Gasse in der Altstadt von Puerto de la Cruz.

Entdecken Sie das "Bermuda-Dreieck" der Restaurants. Hier können Sie überall abstürzen, z.B. im "Tropical", "El Templo del Vino", "Mil Sabores", "La Papaya", "El Padrino" oder die Italiener "Mamma Rosa, " La Rosa di Bari" oder "Don Camillo". Eine Auswahl für jeden Geschmack.


La Orotava

Liebe Freunde, liebe Gäste vom Cebollino!

 

Es ist wieder soweit. Am Sonntag, den 30. Okt. 2016 ab 10:00 Uhr starten wir mit Freude in die neue Brunch-Saison.

Lassen Sie sich überraschen.

Wie immer wartet auf Sie ein abwechslungsreiches und feines Bufett. Gloas Sekt, handgebrühter Filterkaffee, Orangensaft und Wasser incl. Pro Person 18,90 €

Bitte reservieren Sie rechtzeitig Ihren Tisch im Lokal oder auf der Terrasse. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Voranzeige:

Wir feiern Silvester mit einer zauberhaften Finca-Fiesta.

Wir begrüssen Sie mit einem Cocktail und Tapas. Dann werfen wir einen Blick aufs festliche Bufett, z.B. klare Ochsenschwanzsuppe, hausgemachte Salate, Gambas, knackfrisches Gemüse, 

Fisch-+Fleischgerichte, Gänsebrust-Keulen, Käseplatte, Nachspeisen-Bufett und Café.

Vor Mitternacht reichen wir Ihnen die traditionellen Glückstrauben und feinen Cava zum Anstossen auf das Neue Jahr. Inklusive Tajinaste-Rot/Weisswein und Wasser 

Pro Person 59,- €

"Es wird ein schönes Fest" - Angelika + Mathias - Club Cebollino - Tel. 922 32 34 92

Mobil: 662 44 81 92 - E-mail: cebollino.club@gmail.com

Das Gasthaus ist ein ehemaliges  Kloster, befindet sich in der Gemeinde von Los Realejos, mit großer Küche - Frühstück, Brunch, Essen, Tapas, Kaffee und Kuchen - ein einzigartiger Ort  der  Kanarischen Inseln. Das Gelände umfasst ca. 100.000 m2 aufgeteilt in verschiedene Restaurants, Gärten und Bauernhof, es  liegt am Fuße des vulkanischen Berg: La Montañeta.

Es war im Jahr 1990 als die Familie Meul  aus Deutschland  das Anwesen erworben  hat und nach der Restauration  seine Pforten für die Öffentlichkeit im Jahr 1993 geöffnet hat. + Mesón el Monasterio La Montañeta,12 38410 Los Realejos

Teléfono: 922.340.707  - 922.344.311 + Fax: 922.370.510 + E-Mail: info@columbus-sa.eu

Bodega San Pedro. In einer rustikalen Atmosphäre probieren Sie Fleischspezialitäten  wie Gebratenes Kaninchen kanarischer Stil, Kanarischen Käse, Manchego-Käse, Serrano-und Iberico-Schinken , Kroketten, Schinken oder Fisch und Tapas . Im Erdgeschoss ist der Weinkeller, der  eine große Auswahl an Weinen bietet.

Wir stellen vor:

Bodegón Patamero

 

Die Weinschänke liegt in einer natürlichen privilegierten Umgebung des Teno Landschaftsparks, im Ortsteil Las Lagunetas von Buenavista del Norte. Die 2003 geöffnete Bodega bietet kanarische Küche höchster Qualität und besten Service in einer gemütlichen Atmosphäre.

Der Gast hat die Wahl zwischen zahlreichen Vorspeisen-Spezialitäten, wie montaditos de batata (Süßkartoffelhäppchen auf Brot), bacalao con mojo rojo (Kabeljau mit roter Mojo-Soße) oder queso asado de Teno con miel, (gebratener Teno Käse mit Honig), Pilzen, Spargel oder Paprika.

 

Die Karte bietet köstliche verführerische Hauptgerichte: Ziegenfleisch oder Kabeljau in Zwiebeln oder Fleischspezialitäten vom Holzkohlengrill, wie T-Bone Steaks, Lendenfilets, Rippchen, Hähnchen und el secreto ibérico (innerer Teil der Lende). Den Höhepunkt bilden die ausgezeichneten hausgemachten Nachspeisen.

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Freitag von 12 bis 16 Uhr und 19 bis 22.30 Uhr.

Samstag 12 bis 23 Uhr.

Sonntag von 12 bis 17 Uhr und Montag von 12 bis 16 Uhr. Dienstag geschlossen.

 

Bodegón PatameroC/ Lomo Olivera, 22 - Las Lagunetas, El Palmar 38480 Buenavista Del NorteTel.: 0034 922 12 78 27

Restaurant-Kritik

Die Bewertung der Restaurants

basiert auf meine eigene Erfahrung als Herausgeber von mundo-tenerife und ehemaligem Restaurant-Pächter, Küchenchef und Kochbuch-Autor in Deutschland und auf Teneriffa. 

Leider ist es so, dass viele Restaurants keinen Wert auf Qualität legen, da die Touristen sowieso nur einmal das Restaurant besuchen. Das schadet der gesamten Gastronomie. Diese Peinlichkeit möchten wir unseren Lesern und Urlaubsgästen ersparen. Besser ist es, einheimische Restaurants zu besuchen, die nicht unbedingt auf das Geld der Touristen Wert legen. Wenn Sie gute Erfahrungen gemacht haben, schreiben Sie uns, auch bei schlechten Kritiken sind wir Ihnen dankbar. Mit Ihren Erfahrungsberichten, die wir auch an die Restaurants weitergeben, können andere Besucher profitieren.  

Café Alba am Mirador

in La Paz,

 

Puerto de la Cruz ist ein beliebter Treffpunkt für Urlauber und Spaziergänger mit herrlichem Blick auf die Martianez-Anlage und die Küste. Die hausge-machten Spezialitäten wie Sandwichs, Salate, Flammkuchen und kleine Gerichte zum Wein sind gut und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Was negativ auffällt ist die Tatsache,dass man 30-40 Minuten vor Schliessung des Lokals nicht mehr bedient wird. Dieser Umstand wurde uns von Besuchern mitgeteilt und uns ist es ebenso ergangen. Man liess uns sogar im Dunkeln sitzen, ohne Kerze oder Tischleuchte aufzustellen und der Rechnungsbetrag wurde uns mündlich gesagt, da wir in der Dunkelheit die Rechnung sowieso nicht lesen konnten. Was nicht unwichtig ist, es sind keine Öffnungszeiten angebracht.Wir werden dieses Restaurant nicht mehr besuchen und nicht mehr empfehlen.

Restaurante Rancho Grande, Puerto de la Cruz, Calle San Telmo

 

Die Lage am Meer ist das Beste, die lässt man sich bezahlen. Der Rest ist Mittelmass, das Ambiente rustikal,

Der Service lässt zu wünschen übrig. Ein Schnitzel “Wiener Art” mit Bratkartoffeln, auf dem Teller ohne Deko-Beilage, z.B. Eine Tomatenscheibe oder ein Salatblatt, dafür angebrannte, schwarze Zwiebeln, wie Kantinenfrass oder Massenabfertigung serviert mit dem Charme einer versteinerten Guanchen-Statue...Und das für 13,50 Euro.

Das Brot mit Schweineschmalz, normalerweise als Vorspeise gedacht, kam nach dem Hauptgang.

Meinem Eindruck nach war das Personal total überfordert. Die Bratwurst 1/2 Meter lang als Besonderheit auf der Karte, die war total ungeniessbar, ein nicht definiebares  Bratwurstbrät, es kann einem nur schlecht werden. Bei dem Brathering eingelegt mit Bratkartoffeln wurden die drei Zwiebelringe noch extra auf der Karte erwähnt. Urteilen Sie selbst, aber besser ist es, gehen Sie nicht hin und kaufen  nur das deutsche Brot aus der eigenen Bäckerei.

Tasquita de Min, Puerto de la Cruz, Calle Mequinez

 

Was mir in diesem Restaurant passiert ist, spottet jeder Beschreibung und ist nicht nachvollziehbar, habe ich noch nie erlebt. Wir waren zu zweit die einzigen Gäste, und trotzdem hatte der Wirt eine Hektik an den Tag gelegt, als wäre das Restaurant total voll. Wir bestellten Escalope de pollo, das ist ein Hähnchenschnitzel mit Pommes Frites, andere Speisen haben uns nicht zugesagt, da die Karte sowie so nur wenige Gerichte zu bieten hatte.

Nun, mit einem Hähnchenschnitzel kann man eigentlich nichts falsch machen. Fehlanzeige, ....man kann.

Ein fürchterlich unansehnliches paniertes Etwas mit grünen Rändern und matschigen Pommes Frites lieblos auf den Tisch geknallt. Ich habe nur einen Bissen probiert, wollte mich ja nicht vergiften, verlangte die Rechnung und habe meinem Unmut Luft gemacht. Die Rechnung kam mit schlechtem Gewissen nur für die Getränke!....  der Wirt ist jeder Diskussion aus dem Weg gegangen.

Wir sitzen öfter im Oregon, dem Nachbar-Restaurant und beobachten, das die Gäste im Tasquita de Min, obwohl gut besucht aber selten essen.... Gibt zu denken!!!

 

Gastronomie:Ärger mit dem Service

Was ist nur mit der Insel-Gastronomie los?

Normalerweise bekommt man in einem normalen Inselrestaurant, Bodegón oder Tasca bei der Bestellung einer Mahlzeit Tischset, Servietten und Menage mit Essig, Ö, Salz und Pfefferstreuer kredenzt. Das ist fester Bestandteil des Services, da man ja seinen Salat selbst nach eigenem Gusto

anmachen soll, d.h. der Salat auch auf Tellergerichten wird auf der Insel nicht mit Dressing versehen.

Wir haben jetzt des öfteren festgestellt, dass immer häufiger Restaurationen dazu übergehen, zur bestellten Mahlzeit lediglich Mini-Plastiktütchen mit Öl, Essig, Ketchup, Salz und Pfeffer und einer Papierserviette, in der das Besteck eingewickelt ist, servieren. Selbst die Serviettenboxen, die normalerweise auf den Tischen stehen sucht man vergeblich. Das ist für mich schlichtweg eine Diskriminierung des Gastes.

Ich werde diese Gasthäuser in Zukunft meiden. Der Ärger kommt spätestens dann, wenn man diese Plastiktütchen, die nie an der Perforation zu öffnen sind und an anderer Stelle unvorhergesehen aufreissen und der Inhalt sich auf die Kleidung, Hose etc. übergiesst. Zahlt der Inhaber des Restaurants die Reinigung?

Das sollte vorher geklärt werden. Es kann nicht alles auf die Finanzkrise geschoben werden. Der Gast ist König. Diese Art der Service-Leistung kann ins Auge gehen.

Es gibt noch Restaurants die ich bevorzuge mit dem Service, den ich gewohnt bin. Und selbst meine Kioskos auf den Picknickplätzen halten an ihrem Service fest.

Wenn Sie auch Ihre Erfahrungen gemacht haben, senden Sie uns eine mail.

Werbemuster-Video