Klicken Sie hier: >>>wetter

 

Winterolympiade

Medaillen-Spiegel

Zum Vergrössern anklicken

Restaurant-Empfehlungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Restaurant-Empfehlungen und Kritiken. Klicken Sie hier>>

Historisches

Eine interessante Seite über Geschichte des Weinbaus auf Teneriffa, Die Pyramiden von Guimar, Malerei, Oldtimer u.v.m.

Klicken Sie hier>>

Land und Leute KARNEVAL

Kanarische Folklore, Bauermärkte, Fiestas und natürlich alles über den zweitbesten Karneval der Welt.

Klicken Sie hier>>

Kreditkarten-Verlust

Urlaub: Bei Verlust schnell die Karten sperren

 

Wer seine EC-opder Kreditkarte im Urlaub verliert, sollte schnell handeln und das Zahlungsmittel sofort sperren. Aus dem Ausland ist der zentrale Sperr-Notruf 116 116 wie im Inland rund um die Uhr erreichbar. In allen europäischen Urlaubsländern muss man nur die internationale Landesvorwahl 0049 für Deutschland vorwegwählen.

Teneriffas Früchtekorb

Teneriffas Früchte sind nicht nur wohlschmeckend, sondern besitzen auch gesundheitsfördernde Eigenschaften.

Eine absolute Top-Seite. Klicken Sie hier>>

Fotokurs für Urlauber

Wichtige Tipps für die Reisefotografie. Checkliste, Grund-lagenwissen, Filter, beliebte Motive

u.v.m.

Lesen Sie hier>>

Gesundheit

Meerrettich hat die Power, Erkältungen vorzubeugen

 

Meerrettich ist nicht nur sehr scharf, sondern auch ziemlich gesund. Kaum einer weiß, dass in der Wurzel doppelt so viel Vitamin C steckt wie in Zitronen.

Mehr Infos: Klicken Sie hier>>

 

360º-webcam Orotava

Notfall

Wann muss ich den Rettungsdienst rufen?

In diesen Fällen rufen Sie die 112:

Wenn jemand bewusstlos ist oder sogar nicht mehr atmet, müssen Sie sofort die 112 anrufen. Auch bei schwerer Atemnot, Warnzeichen für Herzinfarkt oder Lungenembolie (plötzlicher Brustschmerz) sowie Anzeichen eines Schlaganfalls (neu aufgetretene Sprachstörungen, Sehstörungen oder Lähmungserscheinungen) sollte der Rettungsdienst verständigt werden. Das gleiche gilt bei Unfällen mit schweren Verletzungen wie Knochenbrüchen, nicht stoppbaren Blutungen oder heftigen Schmerzen. Bei Unsicherheit gilt: Lieber einmal mehr die 112 wählen!

Teneriffa

Foto: Andreas Kujawski
Foto: Andreas Kujawski

Wanderparadies Teneriffa

 

Es gibt vieles, dass man einmal auf Teneriffa gesehen und erlebt haben sollte. Obwohl viele die Insel für ihre wunderschönen Sandstrände und zauberhaften Gebäude im kanarischen Baustil lieben, sollte man auch einmal auf der Insel des ewigen Frühlings gewandert sein. Viele Menschen besuchen Teneriffa extra, um hier die atemberaubende Natur entdecken und genießen zu können. Auf circa 1500 Kilometern zertifizierten Wanderwegen entlang der Küste oder an anspruchs-vollen Steilhängen entlang kann man viele  unbekannte Seiten der Insel kennenlernen.

weitere Infos klicken Sie hier>>

Nützliche Adressen

Alle Fremdenverkehrsbüros der Insel, Kommunikation, internationale Ferngespräche nützliche Adressen: klicken Sie hier>>

Ferienwohnungen

Für Teneriffa-Wohnungen und Ferienhäuser klicken Sie einfach auf unser Partnerprogramm:

 www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de

 

mehr>>

Golfplätze auf Teneriffa

Alle Golfplätze der Insel

mehr>>

Konsulate Botschaften

 

DEUTSCHLAND

Büro des Honorarkonsuls der Bundesrepublik Deutschland auf Teneriffa

Urb. Jardines La Quintana

Calle Guillermo Rahn, 4

Locales 5-6

38400 Puerto de la Cruz

Tel. 922 24 88 20

email: puerto-de-la-cruz@hk-diplo.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Feiertags geschlossen

Deutsches Berufskonsulat

in Las Palmas

C/Albareda, 3-2º

35008 Las Palmas de Gran Canaria

Tel. 928 491 880 -

Fax: 928 262 731

Email:

vw-pfb@lasp.auswaertiges-amt.de

Web: www.las-palmas.diplo.de

 

Letzte Aktualisierung:

Donnerstag, den 22.Februar 2018

Urlaubs-Ratgeber - Aktivitäten

Alle Fremdenverkehrsbüros der Insel, Kommunikation, internationale Ferngespräche, nützliche Adressen: klicken Sie hier>>

Anflug auf Teneriffa-© Foto: Claudia Schmidt

Pico del Teide

Foto: geo.de
Foto: geo.de

Aufstiegs-Genehmigung zum Gipfel des Teide

 

Schutzhütte Altavista

Klicken Sie hier>>

Wandern auf Teneriffa

Foto: Andreas Kujawski
Foto: Andreas Kujawski

Wanderparadies Teneriffa

 

Es gibt vieles, dass man einmal auf Teneriffa gesehen und erlebt haben sollte. Obwohl viele die Insel für ihre wunderschönen Sandstrände und zauberhaften Gebäude im kanarischen Baustil lieben, sollte man auch einmal auf der Insel des ewigen Frühlings gewandert sein. Viele Menschen besuchen Teneriffa extra, um hier die atemberaubende Natur entdecken und genießen zu können. Auf circa 1500 Kilometern zertifizierten Wanderwegen entlang der Küste oder an anspruchsvollen Steilhängen entlang kann man viele unbekannte Seiten der Insel                                                                                         kennenlernen.

 

Durch das Tenogebirge zur Punta de Teno

 

Auf einer Höhe von etwa 1200 Metern reckt sich das Tenogebirge in den Himmel. Mit vielen steilen und zerklüfteten Felsen, sowie tiefen Taleinschnitten bietet es eine einzigartige Landschaft. Altes Gestein in verschiedenen Schattierungen von rötlich bis grau und eine hohe Artenvielfalt an Pflanzenarten säumen die Wanderwege. Vor allem im Frühjahr ist das Tenogebirge ein Blickfang. Dann stehen die vielen Pflanzen in voller Blüte. Je nach Höhenlage gibt es unterschiedliche Pflanzenarten. Da es auch viele Stellen im Tenogebirge gibt, die selbst mit Trampelpfaden nicht zu erreichen sind, gibt es dort sogar noch einige unbekannte Tier- und Pflanzenarten. Vor allem die Vielzahl an Eidechsen in allen unterschiedlichen Farben und Größen begleiten einen bei der Wanderung durch das Gebirge. Am besten fährt man mit einem Mietwagen bis zum Tenogebirge und wandert von dort aus entweder durch das Gebirge selbst mit seinen schönen Kiefernwäldern oder entlang der Küste zur Punta de Teno. Die Punta de Teno ist eine weit ins Meer hineinragende Landzunge, die einen schönen Blick auf die Nachbarinseln La Gomera und bei gutem Wetter auch auf La Palma bietet. Nach einer anstrengenden Wanderung kann man am Strand von Punta de Teno baden gehen und sich erholen. Rund um die Punta de Teno gibt es auch viel interessantes zu sehen, etwa das Bergdorf Masca. In diesem in einem Vulkankrater gelegenen Dorf leben nur wenige Menschen. Masca war früher für seine Abgeschiedenheit und die vorzüglichen Lebensmitteln, die hier hergestellt wurden bekannt. Viele Tagesbesucher kommen heute in das Bergdorf, um die alten Häuser zu betrachten und kennenzulernen, wie die Menschen hier früher gelebt haben.

 

Den Süden erwandern

 

Obwohl der Süden Teneriffas vor allem für seine tollen Sandstrände bekannt und beliebt ist, kann man auch hier wunderbar wandern gehen. Die für den Süden typische trockene Landschaft kann man vor allem von Costa Adeje aus gut zu Fuß erkunden. Ein Wanderweg startet hier und führt bis in die Barranco del Infierno. Neben dem Teide ist das der meistbesuchte Naturpark Teneriffas. Während der Wanderung hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Landschaft des Südens. Auf dem Weg liegen einige Aussichtspunkte, von denen man auf die Insel und den Atlantik blicken kann. An gutes Schuhwerk für steiniges Gelände sollte jeder Wanderer denken. Wer die Barranco del Infierno, die „Höllenschlucht“, besichtigen möchte, benötigt eine offizielle Erlaubnis dazu. Nur 300 Besucher dürfen täglich den Naturpark besuchen. Das dient dem Schutz der Umwelt. Die Barranco del Infierno ist in jedem Fall eine Wanderung wert. Der Wanderweg von Costa Adeje endet hier an einem mehr als 200 Meter hohen atemberaubenden Wasserfall. Wenn man einmal die Freude des Wanderns entdeckt hat, möchte man gar nicht mehr aufhören. Durch seine Vielfalt bietet Teneriffa genug Möglichkeiten, seiner Leidenschaft nachzukommen. Neben der Wanderung zur Barranco del Infierno steht deshalb für viele die Besteigung des Teide auf dem Wunschzettel. Auch für diese Wanderung benötigt man eine Erlaubnis, um bis zum Gipfel vorstoßen zu dürfen. Hier bietet es sich besonders an, nicht alleine loszugehen, sondern sich einer der vielen Wandergruppen anzuschließen. Auf Teneriffa gibt es viele geführte Touren, auf denen man auch zusammen die Insel erkunden und viel neues lernen kann. 

 

Klima-Tabelle

Das Insel-Erlebnis mit dem Hubschrauber

Mit seiner ausgezeichneten Manövrierbarkeit ist der Hubschrauber das perfekte Luftfahrzeug für Flugtourismus auf Teneriffa. Atemberaubende Ausblicke auf Schluchten, Vulkane, Felsformationen, Steilküsten erleben wird eine neue, unvergessliche Erfahrung in ihrem Leben bringen. Ideal für Filmer und Fotografen.

 

 

Das ideale Geschenk für Geburtstage, Jahrestage, Flitterwochen oder eine perfekte Überraschung für die ganze Familie. Der Helicopter vom Typ Agusta Bell 206 Jetranger ist für 1 Piloten und 4 Passagiere geeignet. Mit Kopfhörern ausgestattet haben Sie die Komunikation mit dem Piloten. Die Reiseroute kann auf Grund von Wetterbedingungen geändert werden.

Große Luxus TEIDE Tour 120 km  495,- €

Isla Baja Tour  85 km 390,- €

Klippen von Los Gigantes  50 km  279,- €

Strände und Schluchten  30 km  145,- €

Südküste  20 km  95,- €

Privattransfer von den Flughäfen und Hotels - 1 Stunde Privatflug nach eigenen Wünschen  1.900,- €

Für Informationen oder Reservierungen rufen Sie 922 711 487 Oder senden Sie eine E-Mail an RESERVAS@HELIDREAMHELICOPTERS.COM

Deutsche Ärzte auf Teneriffa siehe Gesundheitsseite: hier>>

Alle Golfplätze der Insel

Abama Golf

Die Sicht über die Golf-Löcher nach der Insel von La Gomera und nach dem Atlantischen Ozean sind ausgezeichnet. Das Meer und die Erde schmelzen zusammen, um eine einzigartige und fabelhafte Landschaft voller Pflanzenwuchs zu bilden.

18 Löcher  par 72

 

Ctra. Gral. TF-47. Km. 9 Playa San Juan 

38687 Guía de Isora

922 126 000

golf@abamahotelresort.com

http://www.abamahotelresort.com

 

Golf Las Américas

Zu den besonderen Merkmalen des Courses zählen eine Reihe von Seen, Bächen und Wasserfällen, mit einer abwechslungsreichen Vegetation, die eine angenehm frische Atmosphäre vermitteln.

18 Löcher  par 72

 

Playa de Las Américas 38650 Arona

922 752 005

info@golf-tenerife.com

Http://www.golf-tenerife.com

 

Golf Costa Adeje

Überraschend an diesem Platz sind die langen, malerischen Steinmauern, die von alten landwirtschaftlichen Anbauterrassen herrühren und die Aussicht auf die Insel La Gomera.

27 Löcher par 72

 

Costa Adeje 38670 Adeje

922 710 000

golfcostadeje@interbook.net

Http://www.golfcostaadeje.com

 

Golf del Sur

Eingeweiht in 1987, dieser attraktive Platz mit seinen breiten Bahnen, gesäumt von über 8000 Palmen und seinen überraschenden Bunkern aus schwarzem Sand, war der Austragungsort für zahlreiche Runder der Europäischen Tour.

27 Löcher - par 72

 

Urb. Golf del Sur. Avda. Galván Bello, s/n. 38639 San Miguel de Abona

922 738 170

golfdelsur@golfdelsur.es

Http://www.golfdelsur.es

 

Amarilla Golf & Country Club

Dieser Platz wurde in 1989 eingeweiht und bietet ein aufsehenerregendes Par 3 mit dem Meer als Bahn, wo der Ball über das Meer gespielt werden muss. Der Club war Gastgeber der European Tour 1990.

18 + 9 Löcher  par 72 + Pitch

 

Urb. Amarilla Golf 38639 San Miguel de Abona

922 730 319

info@amarillagolf.es

Http://www.amarillagolf.es

 

 

 

Centro de Golf Los Palos

Das Zentrum wurde 1994 eingeweiht. Dieser Golfplatz verläuft über eine Strecke von 914 Metern und zeichnet sich durch seine zahlreichen Hindernisse aus Wasser und seine subtropische Bepflanzung aus.

9 Löcher par 27

 

Ctra. Guaza-Las Galletas Km. 7 38627 Arona

922 169 080

mail@golflospalos.com

Http://www.golflospalos.com

 

Ctra. Guaza-Las Galletas Km. 7 38627 Arona

922 169 080

mail@golflospalos.com

Http://www.golflospalos.com

 

Buenavista Golf

Der Platz wurde mit 6 Löchern, jeder mit Par 3, 4 und 5 entworfen. Die Greens mit 5 Löchern liegen direkt an der Steilküste, an der sich die Wellen brechen und dem Spieler ein spektakuläres Schauspiel bieten.

18 Löcher par 72

 

Buenavista del Norte, s/n. 38480 Buenavista del Norte

922 129 034

reservas@buenavistagolf.es

Http://www.buenavistagolf.es

 

Real Club de Golf de Tenerife

Der Golfplatz, der 1932 eingeweiht wurde, weist einen gewissen britischen Stil auf. Seine sanfte Hänge sind mit kanarischen Kiefern bewachsen.

18 Löcher par 71

 

C/ Campo de Golf ,1 - El Peñón 38350 Tacoronte

922 636 607

info@rcgt.es

Http://www.rcgt.es/

 

Golf La Rosaleda

Am vierten Mai 1998 wurden die Türen des ersten Golfplatzes von Puerto de La Cruz geöffnet. Er liegt nur fünf Minuten vom Zentrum der touristischen Stadt entfernt, inmitten von Bananenplantagen, und ist perfekt in sein paradiesisches Umfeld mit 200 Bäumen integriert. Es bieten sich von da aus zudem wundervolle Blicke auf das ganze Orotavatal, den Teide und den Atlantischen Ozean.

So sind alle Bedingungen gegeben, damit der Amateur hier wirklich ruhig und entspannt spielen kann. Der Platz wurde auf einer 13.000 Quadratmeter großen Parzelle geschaffen. Dort gibt es 9 Löcher Par 3, ein Driving Range, Putting Green, und einen eigenen Parkplatz.

9 Löcher par 27

 

Camino Carrasco, 17 38400 Puerto de la Cruz

922 373 000

info@golflarosaleda.es

Http://www.golflarosaleda.es


Heiraten am Strand

Heiraten auf Teneriffa am Strand.

 

Bisher auf den Kanarischen Inseln verboten ist nun durch die neue Küstengesetzänderung möglich. Die zuständige Ministerin Maria del Carmen Hernandez teilte diese erfreuliche Mitteilung auf einer Pressekonferenz mit. Nun wird für viele Brautpaare ein Traum wahr der eine Hochzeit unvergesslich macht. Viele Gemeindevertreter begrüssten diese Entscheidung. Voraussetzung für die Trauung am Strand ist die gebührenpflichtige Antragstellung beim Ayuntamiento der dafür zuständigen Gemeindeverwaltung. Man sollte allerdings berücksichtigen, dass diese Anmeldung rechtzeitig vorgenommen wird.

 

siehe auch www.hapefotograf.de/events


Spanisch-Kurs für Ausländer

Spanischkurse für Ausländer


Instituto de Estudios Hispánicos - Institut für Spanische Studien

C/Quintana, 18

Tel. 922 388 607 - Fax: 922 383 731

Email: info@iehcan.com

Web: http://www.iehcan.com/spanischkurs-fur-auslander/

38400 Puerto de la Cruz


Es organisiert jedes Jahr, in Zusammenarbeit mit der Universität von La Laguna, einen Spanischkurs für Ausländer, der von Januar bis März stattfindet.

Reitclubs auf Teneriffa

Federación Insular de Hípica de Tenerife

C/Mercedes s/n.

Pabellón Insular Santiago Martín, 2ª planta, Oficina 33. Los Majuelos

38108 La Laguna

Email: fiht@movistar.es

Tfno./fax: 922 25 91 93 - Móvil: 655 559 211655 559 211

Web: www.federacioncanariadehipica.com


Reitclub LA ATALAYA

Camino de la Luna nº 42 - San Lázaro

38296 La Laguna.

In der Nähe des Flughafens Teneriffa Nord - Los Rodeos gelegen.

Telf. 922 251 410 - fax 922 257 002

Website: http://www.clubhipicoatalaya.com/


CENTRO HÍPICO LA ESPERANZA

Camino Guillén s/n La Esperanza

Tel. 922 63 73 88 - 678 58 55 24

http://centrohipicolaesperanza.weebly.com/


Reitclub FINCA ESTRELLA

Fuente de la Vega - Cruz del Camino

38430 Icod de los Vinos

Telf.: 922 814 382 - 646 407 312

Email: info@teneriffa-reiten.com

Web: www.teneriffa-reiten.com


Reitzentrum LOS BREZOS

Camino Candelaria - Monte, 101

38350 Agua García (Tacoronte)

Telf. 922 56 72 22922 56 72 22

Email: info@hipicalosbrezos.com

Reitstunden und Ausritte mit diplomierten Führern - 

Zufahrt von Aguagarcía in Aufwärtsrichtung nach La Esperanza.


MAMIO VERDE

Cuadras de Pino Alto, 39

La Orotava

Tfno: 653 736 704653 736 704/ 922 333 956922 333 956 - Fax: 922 322 504

Routen zu Pferd durch das Gebirge von La Orotava, Santa Úrsula und La Victoria.


Reitzentrum EL MANCHÓN

Camino Zamorano, s/n (Trasera Campo de Fútbol)

38290 La Esperanza - El Rosario

Móvil 603 877 559 - 620 925 460

Email: info@hipicaelmanchon.com

Web: www.hipicaelmanchon.com

Reitstunden und Ausritte für alle Stufen.


Reitzentrum EL MOLINO

Ctra. General del Socorro

38280 Tegueste.

Tfno. 922 541 658922 541 658

Reitstunden und Ausritte. Gelegen in El Lomo Las Rías.


Reitzentrum Perdomo Duque

Camino de la Luna, 30

38296 - La Laguna

Tfno y Fax 922 632 537


Reitzentrum La Cordillera

Camino La Cordillera S/N

La Laguna

Tfno. 922 636 713 - Fax 922 636 677


Club Deportivo AERAC

La Caridad, 64 (Esquina El Trazo)

38350 Tacoronte


Reitzentrum El Rocío

Alfredo Hernández Izquierdo, s/n

El Ortigal Bajo - La Laguna

Tfno. y Fax 922 637 229


Cuadras Zamorano

Camino Zamorano s/n, frente a Fuente Zamorano (Centro hípico)

38290 La Esperanza - El Rosario

Teléfonos 659 669 929 y 922 297 397, en horario comercial.

Email: cuadraszamorano@hotmail.com

https://cuadraszamorano.wordpress.com/


Reitclub Centro

Camino El Convento s/n (Finca Jabato)

38108 - Llano del Moro

Tfno. 609 624 680 - Fax 922 633 413


Reitzentrum Altoanna

Camino La Herradura (Camino Guillén)

38290 La Esperanza - El Rosario

Tfno. 609 455 278609 455 278


Reitzentrum Birmagen

Montaña Birmagen

38290 - El Rosario

tfno. 922 258 742 - Fax 922 297 318


FKK-Badestrände auf Teneriffa

Im Süden der Insel Teneriffa gibt es drei FKK-Strände:


Westlich von El Medano an der Playa de la Tejita tummeln sich die FKK-Fans hinter einer kleinen Felsbarriere direkt beim Montaña Roja auf einem sichtgeschützten Strandabschnitt. Auch auf dem großen Strandabschnitt der Playa de la Tejita badet und sonnt man sich auch nackt. Hier gibt es besonders an den Wochenenden zahlreiche Textilbader.

Östlich von El Medano am Montaña Pelada und nördlich von La Caleta wird nackt gebadet. Die schwarzsandige Bucht am Montaña Pelada wird vorwiegend von Einheimischen genutzt. Der Strand fällt sehr flach ab und ist speziell bei Ebbe auch für Kinder geeignet.

Nahe der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife gibt es ebenfalls einen FKK-Strand. Nackt gebadet wird hier nördlich des Teresitas-Strandes an der Playa de las Gaviotas. Der Strand ist dunkelsandig und hier herrscht oft starke Brandung. Beim Baden ist also besondere Vorsicht geboten. Ein kleiner Kiosk versorgt die Nacktbader mit Getränken.

Im Norden Teneriffas ist die Playa Los Patos als FKK-Strand bekannt. Einige hundert Meter neben dem Bollullo-Strand führt ein steiler, beschwerlich zu begehender Pfad nach unten zum Strand. Hier sollte man, wie überall an der Nordküste, beim Baden die starken und unberechenbaren Strömungen beachten.

Aber v. a. im Norden sind einige Strände, an denen der Freikörperkult betrieben wird. So z. B. Playa de los Patos hinter Playa Bolullo bei La Orotava. Zu erreichen ist er über einen ca. 20-minütigen Fußmarsch und nur bei Ebbe.

Ein weiterer Strand ist Playa de Anteguera bei Igueste de San Andrés. Hier ist allerdings die Devise: Wer suchet, der findet! Und: Gut Ding will Weile haben! Denn wer diesen FKK Strand aufsuchen möchte, muss entweder eine 3-stündige Wanderung durch einen wilden Barranco auf sich nehmen  oder Sie investieren ihr Geld in ein Boot und lassen sich per Wassertaxi dorthin chauffieren.

Die Mühe und das Geld sind das aber allemal wert, besonders wenn Sie für grenzenlose Romantik zu begeistern sind.

Puerto de la Cruz

Strassenbahnlinie

INFORMATIONSBÜROS:
Metropolitano de Tenerife verfügt an beiden Endhaltestellen der Linie (La Laguna - Sta. Cruz) über Informationsbüros. In diesen erhalten Sie umfassende Auskünfte über alle allgemeinen Fragen, die den Transportdienst betreffen (Linien, Fahrpläne, Anschlussverbindungen zu Bussen), sowie zu Fahrkarten, Mehrfachfahrscheinen und Monatskarten, die auch direkt in diesen Büros erworben werden können. Darüber hinaus werden Fragen und Anregungen bearbeitet, die die Kunden eventuell haben, sowie verlorene Gegenstände angenommen, bzw. an ihre Besitzer zurückgegeben.

STRECKEN: (Sie müssen Ihre Fahrscheine entwerten)  Die Straßenbahnlinie verbindet die wichtigsten städtischen Zonen Teneriffas, öffentliche Einrichtungen, Kultur- und Lehrstätten, Dienstleistungszentren und Einkaufszonen miteinander.

Mehrfachfahrscheine (Bonos): Rabatte bei der Benutzung des Bono Vía (im wert von 15 oder 25 Euro) und der Monatskarte (48 Euro pro Monat bei unbegrenzter Anzahl von Fahrten).

Klicken Sie auf BETRIEBSZEITEN

METROPOLITANO DE TENERIFE, S.A.
Carrertera General de la Cuesta - Taco, nº 124 
38108 La Laguna -Telf. 922 024 800

Bonuskarten und Bus-Fahrpläne

Bonovía (FAHRKARTEN-BON)

 

Der Bonovía ist für alle regelmäßigen Linien und Strecken von TITSA gültig (außer Linie 348 TEIDE)  und auch für die Straßenbahn Santa Cruz - La Laguna, und bedeutet einen Rabatt. Es ist in den Bahnhöfen von TITSA für 25 oder 15 Euros erhältlich, und hat eine Gültigkeit von einem Jahr ab der ersten Benutzung.

WICHTIG: Der Bonovía ist übertragbar. Wenn der Bonovía bei der letzten Fahrt nicht ausreichend ist, wird die Differenz bar gezahlt (nicht mit einem anderen Bonovía).


Information und allgemeine Dienstleistungen:

Information (Spanisch / Englisch) 922 531 300

Tel. 922 215 699 / 922 218 122 / 922 219 077 / 922 219 399 - Fax: 922 217 263

Weitere allgemeine Information über TITSA können Sie auf der Webseite finden: www.titsa.com

Fahrpläne können Sie über www.titsa.com ausdrucken!

Santa Cruz de Tenerife

Sightseeing Tour

 

Der Touristenbus Santa Cruz bietet die Möglichkeit, die Hauptstadt Teneriffas auf eine ganz besondere Weise kennen zu lernen: Entdecken Sie Santa Cruz in 4 Meter Höhe und mit Rundumblick. Der Touristenbus ist mit einem Audiosystem ausgestattet, das in insgesamt 8 Sprachen Informationen und Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten liefert. Beim Erwerb der Fahrkarte erhält jeder Fahrgast neue Kopfhörer. Die Tour wird an 365 Tagen im Jahr von 10:00 bis 18:00 Uhr angeboten und dauert ca. 45 Minuten.

Der Fahrpreis beträgt 6 Euro für Personen mit Wohnsitz auf der Insel und 9,99 Euro für Touristen (6 Euro für Kinder).

Der Bus ist auch für behinderte Gäste zugänglich und fährt zu den strategisch wichtigen Punkten der Stadt.

Fährverbindungen

Fährverbindungen

 

Die Schnellfähre “Benchijigua Express” der Reederei Fred Olsen verbindet die Häfen von San Sebastian auf La Gomera und Los Cristianos im Süden Teneriffas mehrmals am Tag. Die Fähre hat Kapazität für 960 Passagiere und etwa 200 Fahrzeuge,.

Sie fährt in nur 30 Minuten von Los  Cristianos nach La Gomera, Hin-und Rückfahrt für zwei Erwachsene und einen PKW kostet ca. 127,- €

Club: ALTO GUAJARA

URB. LA QUINTA C/ VINAGRERA, 39

38390 SANTA ÚRSULA

Teléfono: 922 33 75 86 - 649 363 876 ; Fax 922 38 57 82

Email: perroloco883@hotmail.com

Club: ATLANTIDA

C/Jorge Manrique nº 1, 4º-2

38005 Sta. Cruz de Tenerife

Teléfono: 922 500 774 ; Fax 922 500 774

Email: slaporte@terra.es

Club: CORONA DEL TEIDE

Ctra. Vieja La Victoria 67, Edf. Cólogan vvda. 16

38380 LA VICTORIA

Teléfono: 922 363 088 ; Fax 922 363 088

Email: clubteide@hotmail.com

Club: EL CARDUMEN

Vuelos biplaza en parapente.

Avda. Melchor Luz, 3 - Edificio Principado

38400 - Puerto de la Cruz

Tel: 922 368 468 - Móvil: 670 383 007

Email: elcardumenmail@yahoo.es

Website: www.elcardumen.com


fd


Club:IIBRAFLY

C/ EL TOSCAL, 83

38417 LOS REALEJOS

Teléfono: 609 546 192 ; fax 922 363 088

Email: info@ibrafly.net

Web: www.ibrafly.net

Club: NORTE

Apdo. Correos 134

38410 Los Realejos

Teléfono: 922 359 295 ; Fax 922 359 295

Email: club@parapentenorte.org

Club: PARAPENTE LIBERTAD

C/Perez Reyes s/n - Pabellón de Deportes

38350 Tacoronte

Teléfono: 922 563 251 ; 667 669 101 ; Fax 922 563 251

Email: juanpedrojorge@hotmail.com

Club y Escuela: PARAPENTE CANARIAS

C/ Cupreso, portal 4 vda. A-4

38390 Santa Ursula

Teléfono: 922 30 20 64 - 629 456 944

Email: pichones@telefonica.net

Web: www.parapentecanarias.com

Club: PROSCRITOS

El Juego nº 10, 4º

38204 La Laguna

Teléfono: 922 279 781

Email: n27w16@yahoo.com

 


Geführte Freizeit-Aktivitäten

Sonnenaufgang am Teide                   ab 80,-€

Wandern: Aufstieg zum Teide mit

der Seilbahn                                     ab 43,-€

VIP-Ausflug zum Teide-Gipfel             ab 84,-€

 

Wanderung von der Montaña Blanca

zum Pico del Teide                         ab 49,-€

Abenddämmerung und Sternenbeo-

bachtung auf dem Teide                  ab 71,-€

Sternenbeobachtung mit Teleskop    ab 30,-€

Tandemflug mit Gleitschirm über

Teneriffa                                        ab 90,-€

Traditionelles Klettern im

Teide-Nationalpark                        ab 150,-€

Fahrrad-Tour zum Vulkan Chinyero  ab 56,-€

Radtour Las Cañadas del Teide        ab 56,-€

Jeep-Safari bis zum Teide               ab 41,-€

Die Vulkanhöhle "Cueva del Viento"

Icod de los Vinos                            ab 55,-€

Die Höhle "Cueva del Viento" und

Playa San Marcos                           ab 39,-€

Ausflug zum Teide-Nationalpark       ab 23,-€

Alle Touren buchbar über:

www.volcanolife.com

Tel. 0034-902 67 86 76 

Mo-Fr 9:00 - 16:00 Uhr